Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 20-22. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Spendenaktion 2017 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
WikiMANNia braucht ein stabiles, rechtliches Fundament für die weitere Arbeit. Das stemmen wir nicht alleine.
Ihre finanzielle Hilfe trägt dazu bei, diese Vision zu erfüllen.
Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
14,9 %
893,50 € Spendenziel: 6.000 €

Arbeitszeitverkürzung

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Arbeit » Arbeitszeitverkürzung


Die 35-Stunden-Woche: Der Weg ist leider nicht weiter­ge­gangen worden.

Arbeitszeitverkürzung ist die lange Zeit zu beobachtende Verkürzung der Wochen-, Jahres- (durch Urlaubs­verlängerung), aber auch Lebens­arbeits­zeit (gleitender Ruhestand, Senkung des Renten­eintritts­alters) aus sozial-, familien-, gesundheits- oder arbeits­markt­politischen Gründen (Arbeits­markt­politik), die derzeit jedoch zum Stillstand gekommen ist bzw. sich sogar in die entgegen­gesetzte Richtung der Arbeits­zeit­ver­längerung (insbesondere Erhöhung des Renten­eintritts­alters) entwickelt. Die in den 1980er- und 1990er-Jahren zu beobachtende Verkürzung der Wochen­arbeits­zeit ("Einstieg in die 35-Stunden-Woche") führte zu deren Flexibilisierung und Differenzierung bis hin zur Ent-Standardisierung sowie zur Delegation von Tarif­kompetenz von der über­betrieblichen an die betriebliche Ebene (Dezentralisierung durch Betriebs­ver­ein­barung). Seit Mitte der 1990er-Jahre dominierte in verschiedenen Branchen die qualitativ neuartige beschäftigungs­sichernde Arbeits­zeit­politik, bei der Arbeits­zeit­ver­kürzungen gegen temporäre Beschäftigungs­garantien getauscht wurden. In neuerer Zeit findet Beschäftigungs­sicherung auch durch Arbeits­zeit­ver­längerungen ohne entsprechenden Lohnausgleich statt. Die Anpassung von Lage und Länge der Arbeitszeit spielt häufig eine wichtige Rolle im Rahmen betrieblicher Bündnisse für Beschäftigung und Wett­bewerbs­fähigkeit bzw. für Arbeit.

Zitate

Zitat:

«Ich fordere die 30-Stunden-Woche.» - Heinz-Josef Bontrup[1]

Einzelnachweise

  1. Youtube-logo.png Auswüchse des Finanzkapitalismus - Heinz-Josef Bontrup (30. Mai 2012) (Länge: ab 63:10 Min.)

Querverweise

Netzverweise

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Arbeitszeitverkürzung von Gabler Wirtschaftslexikon.