Corsage

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Gesellschaft » Kleidung » Corsage


Victoria Beckham[wp] im Corsagenkleid

Die Corsage oder Korsage (von altfrz. cors "Körper") ist ein den Oberkörper eng umschließendes, schulter­freies Kleidungs­stück. Ein­gearbeitete Spiral­feder­stäbe versteifen sie, so dass keine Träger nötig sind. Die Versteifung ersetzt gleichzeitig auch den BH[wp].

Im Gegensatz zum Korsett ist die Corsage weniger steif und daher nicht geeignet, den Körper zu formen.

Sie kommt in drei Ausführungen vor:

  • Als Oberteil eines Cocktailkleides[wp] (an den Rock angenäht)
  • Als eigenständiges Kleidungsstück (als Ausgeh­kleidung zum Rock[wp] oder zur Hose[wp] getragen)
  • Als Dessous[wp] (Im Gegensatz zu den vorstehenden nicht als Oberbekleidung zu tragen und oft mit Strumpfhaltern[wp] versehen)
Corsage mit Strumpfhaltern[wp]

Querverweise


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Corsage (1. November 2015) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Der Wikipedia-Artikel steht unter der Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in WikiMANNia am Text mitgearbeitet haben.