Information icon.png Symposium "Öffnung der Ehe - Folgen für alle" in Frankfurt am Main, Termin: 20. Januar 2018, Ort: Noch bekanntzugeben!, Uhrzeit: 11-18 Uhr Uhr - Info[ext]
Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 20-22. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Spendenaktion 2017 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
WikiMANNia braucht ein stabiles, rechtliches Fundament für die weitere Arbeit. Das stemmen wir nicht alleine.
Ihre finanzielle Hilfe trägt dazu bei, diese Vision zu erfüllen.
Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
14,5 %
868,50 € Spendenziel: 6.000 €

Düsseldorfer Tabelle

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Recht » Familienrecht » Scheidung » Unterhalt » Düsseldorfer Tabelle


Hauptseite » Trennungsväter » Unterhalt » Düsseldorfer Tabelle


Die Düsseldorfer Tabelle dient offiziell als Richtschnur für die Berechnung des Kindesunterhaltes. In der Realität wird sie eher als "Gesetz" betrachtet. Sie ist ein typisches Beispiel dafür, wie Richter zu einer Art Gesetzgeber werden.

Wie aus der Tabelle zu entnehmen ist, steigt der Kindesunterhalt im Verhältnis zum Einkommen und dem Alter des Kindes. Bei den regelmäßigen "Anpassungen" werden diese Verhältnisse stets zu Ungunsten des Mannes verändert. Bei gleichem Verdienst und gleichem Kindesalter wird der zu zahlende Unterhalt Jahr für Jahr erhöht.

Unterhaltstabellen

Unterhalt als Zahlbetrag

In dieser Spalte stehen die Düsseldorfer Tabellen wie sie vom OLG Düsseldorf veröffentlicht worden sind. Alle DM-Beträge sind in Euro umgerechnet. Der "Bedarfs­kontroll­betrag" entspricht dem umgangs­sprachlichen "Selbstbehalt", also dem Betrag, der dem Manne nach Zahlung des Unterhaltes für seinen eigenen Unterhalt verbleiben muss. Er wird so bemessen, dass für den Mann noch ein Anreiz besteht, überhaupt noch arbeiten zu gehen und sich nicht selbst in die soziale Hängematte zu begeben.

Unterhalt relativ zum Einkommen

Um zu zeigen, wie die Unterhaltslast im Verhältnis zum Einkommen gestiegen ist, werden in dieser Spalte die Unterhalts­beträge als prozentualer Anteil vom Einkommen des Mannes dargestellt. Zur Berechnung wurde der Durchschnitt des "vom-bis" Betrages gewertet. In der ersten Stufe wurde bewusst als "vom"-Wert Null genommen, da Gerichte den Selbstbehalt durch Auferlegung von "fiktiven Einkommen" auch deutlich nach unten verschieben, oder sogar negativ werden lassen. Der Selbstbehalt ist keine feste Größe, sondern steht in der Beliebigkeit des Gerichtes.

Kindesunterhalt 1992

Düsseldorfer Tabelle gültig ab 01.07.1992 in Euro
Stufe Einkommen 0 - 5 6 - 11 12 - 17 ab 18*   % Bedarfs-
kontrollbetrag
von bis
1 0 1150 146 177 209 425 - 650
2 1150 1300 155 188 223 425 - 685
3 1300 1500 168 203 240 425 - 725
4 1500 1750 185 225 265 425 - 775
5 1750 2050 205 248 295 425 - 840
6 2050 2400 225 273 325 425 - 940
7 2400 2850 250 303 360 425 - 1050
8 2850 3350 275 333 395 425 - 1175
9 3350 4000 300 365 430 425 - 1300
10 4000 nach den Umständen des Falles
* Volljährige in der Ausbildung befindliche Kinder: 425,- Euro einschließlich Fahrgeld, abzügl. 1/2 Kindergeld, zuzüglich Krankenkasse. Bei Wohnung außerhalb der Eltern 475,- Euro. Eltern im Verhältnis ihrer Nettoeinkommen abzügl. sonstiger Unterhaltsverpflichtungen.
Düsseldorfer Tabelle 1992 prozentual zum Einkommen
Stufe Einkommen 0 - 5 6 - 11 12 - 17 ab 18   % Bedarfs-
kontrollbetrag
von bis
1 0 1150 25% 31% 36% 74% - 650
2 1150 1300 13% 15% 18% 35% - 685
3 1300 1500 12% 15% 17% 30% - 725
4 1500 1750 11% 14% 16% 26% - 775
5 1750 2050 11% 13% 16% 22% - 840
6 2050 2400 10% 12% 15% 19% - 940
7 2400 2850 10% 12% 14% 16% - 1050
8 2850 3350 9% 11% 13% 14% - 1175
9 3350 4000 8% 10% 12% 12% - 1300
10 4000 nach den Umständen des Falles
* Volljährige in der Ausbildung befindliche Kinder: 425,- Euro einschließlich Fahrgeld, abzügl. 1/2 Kindergeld, zuzüglich Krankenkasse. Bei Wohnung außerhalb der Eltern 475,- Euro. Eltern im Verhältnis ihrer Nettoeinkommen abzügl. sonstiger Unterhaltsverpflichtungen.

Kindesunterhalt 1998

Düsseldorfer Tabelle gültig ab 01.07.1998 in Euro
Stufe Einkommen 0 - 5 6 - 11 12 - 17 ab 18 % Bedarfs-
kontrollbetrag
von bis
1. 0 1200 175 212 251 290 100 750
2. 1200 1350 187 227 269 311 107 800
3. 1350 1550 199 242 287 331 114 850
4. 1550 1750 212 257 304 351 121 900
5. 1750 1950 224 272 322 372 128 950
6. 1950 2150 236 285 339 392 135 1000
7. 2150 2350 248 302 357 412 142 1050
8. 2350 2550 262 318 377 435 150 1100
9. 2550 2900 280 340 402 464 160 1175
10. 2900 3250 297 361 427 493 170 1250
11. 3250 3600 315 382 452 522 180 1325
12. 3600 4000 332 403 477 551 190 1400
13. 4000 nach den Umständen des Falles
Düsseldorfer Tabelle 1998 prozentual zum Einkommen
Stufe Einkommen 0 - 5 6 - 11 12 - 17 ab 18 % Bedarfs-
kontrollbetrag
von bis
1. 0 1200 29% 35% 42% 48% 100 750
2. 1200 1350 15% 18% 21% 24% 107 800
3. 1350 1550 14% 17% 20% 23% 114 850
4. 1550 1750 13% 16% 18% 21% 121 900
5. 1750 1950 12% 15% 17% 20% 128 950
6. 1950 2150 12% 14% 17% 19% 135 1000
7. 2150 2350 11% 13% 16% 18% 142 1050
8. 2350 2550 11% 13% 15% 18% 150 1100
9. 2550 2900 10% 12% 15% 17% 160 1175
10. 2900 3250 10% 12% 14% 16% 170 1250
11. 3250 3600 9% 11% 13% 15% 180 1325
12. 3600 4000 9% 11% 13% 15% 190 1400
13. 4000 nach den Umständen des Falles

Kindesunterhalt 2010

Düsseldorfer Tabelle gültig ab 01.01.2010 Euro
Stufe Einkommen 0 - 5 6 - 11 12 - 17 ab 18 % Bedarfs-
kontrollbetrag
von bis
1. 0 1500 317 364 426 488 100 900
2. 1501 1900 333 383 448 513 105 1000
3. 1901 2300 349 401 469 537 110 1100
4. 2301 2700 365 419 490 561 115 1200
5. 2701 3100 381 437 512 587 120 1300
6. 3101 3500 406 466 546 626 128 1400
7. 3501 3900 432 496 580 664 136 1500
8. 3901 4300 457 525 614 703 144 1600
9. 4301 4700 482 554 648 742 152 1700
10. 4701 5100 508 583 682 781 160 1800
5101 nach den Umständen des Falles
Düsseldorfer Tabelle 2010 prozentual zum Einkommen
Stufe Einkommen 0 - 5 6 - 11 12 - 17 ab 18 % Bedarfs-
kontrollbetrag
von bis
1. 0 1500 42% 49% 57% 65% 100 900
2. 1501 1900 20% 23% 26% 30% 105 1000
3. 1901 2300 17% 19% 22% 26% 110 1100
4. 2301 2700 15% 17% 20% 22% 115 1200
5. 2701 3100 13% 15% 18% 20% 120 1300
6. 3101 3500 12% 14% 17% 19% 128 1400
7. 3501 3900 12% 13% 16% 18% 136 1500
8. 3901 4300 11% 13% 15% 17% 144 1600
9. 4301 4700 11% 12% 14% 16% 152 1700
10. 4701 5100 10% 12% 14% 16% 160 1800
  5101 nach den Umständen des Falles

Kindesunterhalt 2015

Düsseldorfer Tabelle gültig ab 01.08.2015 Euro
Stufe Einkommen 0 - 5 6 - 11 12 - 17 ab 18 % Bedarfs-
kontrollbetrag
von bis
1. 0 1500 328 376 440 504 100 880/1080
2. 1501 1900 345 395 462 530 105 1180
3. 1901 2300 361 414 484 555 110 1100
4. 2301 2700 378 433 506 580 115 1200
5. 2701 3100 394 452 528 605 120 1300
6. 3101 3500 420 482 564 646 128 1400
7. 3501 3900 447 512 599 686 136 1500
8. 3901 4300 473 542 634 726 144 1600
9. 4301 4700 499 572 669 767 152 1700
10. 4701 5100 525 602 704 807 160 1800
5101 nach den Umständen des Falles
  • Pdf-icon-extern.png Düsseldorfer Tabelle 2009[ext]

Querverweise

Netzverweise