Weiter so SPD.jpg
Wer hat Euch verraten?
Sozialdemokraten!
Information icon.png Neues Hambacher Fest in Hambach, Termin: 5. Mai 2018, Ort: Hambacher Schloss - Info[ext]
Information icon.png 6. Welttag der genitalen Selbstbestimmung in Köln, Termin: 7. Mai 2018, Ort: Landgericht, Luxemburger Straße 101, Uhrzeit: 10:30 Uhr - Info[ext]
Information icon.png Bundesweite Demo "Allen Kindern beide Eltern" in Köln, Termin: 9. Juni 2018, Ort: Bahnhofsvorplatz, Uhrzeit: 13 Uhr - Info[ext]
Angela Merkel - Ehe fuer alle - Deutschland fuer alle.jpg
Wer hat Euch verkauft?
Christdemokrat_I_nnen!
"Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung." - Art. 6 GG
Familiennachzug und Willkommenskultur für illegale Invasoren,
Abtreibung und Zerstörungs­kultur für deutsche Familien.

Elmar Diederichs

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Elmar Diederichs

Elmar Diederichs
Elmar Diederichs.jpg
URL jungsundmaedchen.wordpress.com

Elmar Diederichs studierte Physik, Philosophie und Jura an der Georg-August-Universität Göttingen und promovierte in Mathematik an der Freien Universität Berlin. Im Moment forscht er am Weierstraß-Institut in Berlin und am Department of Statistics der UC Berkeley (CA).[1]

Elmar Diederichs ist ein Blogger (zunächst bei SciLogs), versteht sich als linker Maskulist und hat im März 2013 seinen Blog "Jungs und Mädchen" gestartet.[2]

Zitat:

«Dieser Blog beansprucht, einen Beitrag zum linken Maskulismus zu leisten, indem er ihn mit Argumenten, Theorie­fragmenten zu einer Redefintion von Männlichkeit und Analyse der Gesellschafts­struktur sowie einer politischen Perspektive für den Geschlechterkampf zu unterstützen versucht. Konservative Töne, die auch häufig in den verschiedensten Feminismus­varianten anzutreffen sind, fehlen hier stattdessen ganz.»[2]

Kommentare mit religiösem Inhalt wertet er als Spam[wp]:

Zitat:

«Das Gleiche gilt für Kommentare mit religiösem Inhalt und sonstigen spam.»[1]

Zitat:

«Kommentare religiösen Inhalts - gleich welcher Art - werden ohne Vorwarnung gelöscht.»[3]

Die zunächst (3. März 2013) eingestellten Seiten "Antifeminismus" und "Antifeministisches Glossar" haben erkennbar nichts mit dem programmatischen Namen des Blogs "Jungs und Mädchen" zu tun.

Beiträge

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 About: Mind at Work
  2. 2,0 2,1 Neues Blog für den linken Maskulismus am Start, Genderama am 3. März 2013
  3. About: Jungs und Mädchen

Netzverweise