Bei der bevorstehenden Wahl wird die vollständige Kapitulation des Bürgers vor den Eliten und den illegalen Invasoren erwartet:
"Wollt Ihr die totale Plünderung?"Kapitulation statt Integration
WikiMANNia ist die Dokumentationsstelle für politische Familienzerstörung, feministischen Männerhass und Gender-Gaga!
Nigeria Kriminelle.jpg
Deutschland für alle!
Familienrecht Eherecht Homoehe.jpg
Ehe für alle!
Paedophil innen.jpg
Kinder für alle!
WikiMANNia verbreitet keinen Hass, sondern dokumentiert ihn, führt keinen Geschlechterkampf, sondern beendet ihn!
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für illegale Invasoren, Abtreibungskultur für deutsche Kinder, Zerstörungskultur für Familien.

Johannes Meiners

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Johannes Meiners

Johannes Meiners
Johannes Meiners.jpg
Geboren 1986

Johannes Meiners (* 1986) ist Politologe und Geschlechterforscher in München und Mitglied bei MANNdat.[1]

Zitate

Veröffentlichungen (Auswahl)

Artikel

Interviews

Werke

  • Pdf-icon-extern.png Die Teilhabe von Frauen und Männern am Geschlechterdiskurs und an der Neugestaltung der Geschlechterrollen - Entstehung und Einfluss von Feminismus und Maskulismus[ext] - Christine Bauer-Jelinek (unter Mitwirkung von Johannes Meiners), Club of Vienna[wp], 2014 (196 Seiten)[3]

Einzelnachweise

  1. Männer und Geschlechterpolitik - das passt zusammen! Bericht Diskussionsabend von "Väter ohne Rechte" in Wien, Väter ohne Rechte im Mai 2016
  2. Die Männer der Quotenfrauen, Der Schwarzwälder-Bote am 22. Juni 2012; WGvdL-Forum (Archiv 2): Referatsleiter 408 am 28. Juni 2012 - 16:35 Uhr
  3. Thomas Mittelberger: Studie "Die Teilhabe von Frauen und Männern am Geschlechterdiskurs und an der Neugestaltung der Geschlechterrollen. Entstehung und Einfluss von Feminismus und Maskulismus", Cuncti am 27. April 2015 (Die Autoren Christine Bauer-Jelinek und Johannes Meiners geben in ihrer Studie "Die Teilhabe von Frauen und Männern am Geschlechterdiskurs und an der Neugestaltung der Geschlechterrollen" einen Überblick über den Einfluss, den Frauen und Männer in der Vergangenheit auf die Entwicklung der Geschlechterrollen nahmen bzw. den sie heute geltend machen.)

Netzverweise