30px International Conference on Men's Issues in London, Termin: 13-15. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Spendenaktion 2017 Der Kampf gegen Feminismus und Genderismus ist nicht kostenfrei.
!!! Ohne Ihre Hilfe schaffen wir das nicht !!!
Wir fordern die bedingungslose
Kapitulation des Feminismus!
Donate Button.gif
Spendenziel: 6000 € Bereits gespendet: 145 €
2,4 %

Matthias Stiehler

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Matthias Stiehler

Matthias Stiehler
Matthias Stiehler.jpg
Geboren 1961
Beruf Psychologe
URL matthias-stiehler.de

Dr. Matthias Stiehler (* 1961) ist psychologischer Berater im Gesundheitsamt Dresden und Vorsitzender des Dresdner Instituts für Erwachsenenbildung und Gesundheitswissenschaft. Er ist Mitgründer des bundesweiten Netzwerks Männergesundheit, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit, Initiator des 2010 erschienenen "Männergesundheitsberichts für Deutschland" und für die DGMG Gründungsmitglied des Bundesforum Männer.

Zitat:

«Biologie ist die Grundlage von Elternschaft - Matthias Stiehler[1]

Matthias Stiehler ist verheiratet, hat zwei Töchter und einen Sohn.[2]

Werke

  • Der Männerversteher. Die neuen Leiden des starken Geschlechts. Verlag C. H. Beck 2010, ISBN 3-406-60598-2[3]
  • Väterlos. Eine Gesellschaft in der Krise., Gütersloher Verlagshaus 2012, ISBN 3-579-06657-9
  • Männergesundheitsbericht 2013. Im Fokus: Psychische Gesundheit. Herausgegeben gemeinsam mit Lothar Weißbach. Verlag Hans Huber 2013, ISBN 3-456-85269-X
  • Partnerschaft ist einfach. Ein kleines Buch für ein gutes Leben. Verlagshaus Monsenstein und Vannerdat 2014, ISBN 3-95645-162-7

Artikel

Einzelnachweise

  1. Matthias Stiehler: Die biologische Grundlage von Elternschaft und ihre Bedeutung für die Familie, KuckucksvaterBlog am 25. April 2014
  2. Webpräsenz Matthias Stiehler: Lebenslauf
  3. Arne Hoffmann: Warum es eine starke Frauen- und eine schwache Männerbewegung gibt, Cuncti - Streitbar am 7. Oktober 2012 (Eine Rezension zu Matthias Stiehlers Buch "Der Männerversteher: Die neuen Leiden des starken Geschlechts")

Netzverweise