Weiter so SPD.jpg
Wer hat Euch verraten?
Sozialdemokraten!
Information icon.png Neues Hambacher Fest in Hambach, Termin: 5. Mai 2018, Ort: Hambacher Schloss - Info[ext]
Information icon.png 6. Welttag der genitalen Selbstbestimmung in Köln, Termin: 7. Mai 2018, Ort: Landgericht, Luxemburger Straße 101, Uhrzeit: 10:30 Uhr - Info[ext]
Information icon.png Bundesweite Demo "Allen Kindern beide Eltern" in Köln, Termin: 9. Juni 2018, Ort: Bahnhofsvorplatz, Uhrzeit: 13 Uhr - Info[ext]
Angela Merkel - Ehe fuer alle - Deutschland fuer alle.jpg
Wer hat Euch verkauft?
Christdemokrat_I_nnen!
"Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung." - Art. 6 GG
Familiennachzug und Willkommenskultur für illegale Invasoren,
Abtreibung und Zerstörungs­kultur für deutsche Familien.

Mireille B.

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Information icon.png + + + Warnung! + + + Vorsicht! + + + Warnung! + + +

Dieser Artikel ist Kriegsberichterstattung, insofern nichts für zarte Gemüter.

Hauptseite » Personen-Portal » Mireille B.

Mireille B.
Gelebt 2000/2001 (Jahre 17–18)-12. März 2018
URL #SagIhreNamen

Mireille B. (2000/2001-2018) war eine 17-jährige junge Frau aus Flensburg, die am 12. März 2018 von einem abgelehnten Asylforderer aus Afghanistan in ihrer Wohnung zu Tode gemessert wurde.

Zitat:

«"Ahmad und Mireille waren seit dem 30. Januar 2016 ein Paar", bestätigte eine Freundin des Mädchens der "Bild".

Der junge Afghane setzte "Mi" offenbar stark unter Druck.

"Es gab häufiger Streit. Er wollte, dass sie immer ein Kopftuch trägt und zum Islam konvertiert." (Freundin des Opfers)

Mireille B. (17) war sich noch unsicher, wie es weitergeht: "Für sie stand das noch nicht fest", so die Freundin. Wenn sie dann aber "hin und wieder ohne Kopftuch rumlief", habe es Streit gegeben, erklärte die 18-Jährige.

Ab Mitte 2017 bemerkten Nachbarn dann, dass das Mädchen nur noch mit Kopftuch vor die Tür ging. Zuvor war "Mi" laut einem Nachbarn ein "fröhliches, aufgeschlossenes Mädchen".

Das änderte sich aber: "Vor ein paar Monaten ging sie dann nur noch mit Kopftuch vor die Tür und verhielt sich sehr zurückhaltend." Eine Nachbarin ergänzt: "Es gab häufig Streit, den man durch die dünnen Wände deutlich vernehmen konnte", so die Nachbarin laut "Flensburger Tagblatt". Die junge Frau sei seitdem immer zurückhaltender geworden.» - Epoch Times[1]

Zitat:

«Zeugen berichten, der Tatverdächtige habe die mit ihm befreundete Mireille zum Kopftuch­tragen gezwungen und zum Übertritt zum Islam nötigen wollen.» - Philosophia Perennis[2]

Zitat:

«Eine Freundin erzählt, dass Ahmad G. und Mireille B. seit dem 30. Januar 2016 ein Paar waren.»

Einzelnachweise

  1. Steffen Munter: Wieder Mädchen erstochen: Mireille (17) verblutet nach "Beziehungstat" in Flensburg - Junger Afghane festgenommen, Epoch Times am 15. März 2018
  2. Maria, Mia, Mireille: Dieser Wahnsinn muss ein Ende haben!, Philosophia Perennis am 15. März 2018

Netzverweise