Kandel ist ueberall - Susanna Feldmann.jpg
Kandel ist überall!
Susanna Feldmann (†)
Weiter so SPD.jpg
Wer hat Euch verraten?
Sozialdemokraten!
Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 20-22. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Angela Merkel - Ehe fuer alle - Deutschland fuer alle.jpg
Wer hat Euch verkauft?
Christdemokrat_I_nnen!
"Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung." - Art. 6 GG
Familiennachzug und Willkommenskultur für illegale Invasoren,
Abtreibung und Zerstörungs­kultur für deutsche Familien.

Moritz Hoffmann

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Moritz Hoffmann

Moritz Hoffmann
Moritz Hoffmann.jpg
Beruf Historiker
URL moritz-hoffmann.de
Twitter @moritz_hoffmann

Moritz Hoffmann ist ein deutscher Historiker und Vogelschiss-Experte.

Eigendarstellung

Zitat:

«Mein Name ist Moritz Hoffmann, ich bin 32 Jahre alt und Historiker. In meinem Studium der Geschichte und Musik­wissenschaft habe ich mich schwerpunkt­mäßig mit der europäischen, speziell der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts beschäftigt. Darüber hinaus gilt mein Interesse besonders der Vermittlung des in diesem Themenfeld entstandenen Wissens für eine breite Öffentlichkeit.»[1]

Twitter

Zitat:

«Das Problem ist m.E. nicht das Wort "Vogelschiss", so unangebracht es ist. Dahinter kommt aber Gaulands sehnlicher Wunsch, das Dritte Reich sei durch "Hitler und die National­sozialisten" über die Welt gekommen, wie ein UFO. Er versucht deutsche Verantwortung klein­zu­halten.»[2]

Veröffentlichungen (Auswahl)

Bücher

  • Als der Krieg nach Hause kam. Heute vor 70 Jahren. Chronik des Kriegsendes in Deutschland, Propyläen 2015
  • Abenteuerreise durch Deutschland. Kritische Betrachtungen zur "Deutschland-Saga" im ZDF, in: Zeitgeschichte-Online, Dezember 2014; gemeinsam mit Charlotte Jahnz.
  • Twitter - Medium der Geschichtskultur. Zum Beispiel @9Nov38 (Akteursperspektive), in: Public History Weekly 1 2013, (gemeinsam mit Charlotte Jahnz und Michael Schmalenstroer).[3]

Vorträge

  • Mai 2017 (mit Charlotte Jahnz): Youtube-logo.png Von AfD-Troll bis Zeppelinfetisch: Geschichtsbilder im Netz - re:publica (11. Mai 2017) (Länge: 28:39 Min.)
  • Oktober 2014: Tweeting the Past - Reinforcing the Idea of History in 140 Characters im (Konferenz "Public History in a Digital World: The Revolution Reconsidered" International Federation of Public History, Universität Amsterdam); gemeinsam mit Cord Arendes
  • März 2014: Twitter and History: Utilizing a New Type of Medium (Konferenz "The Media in History and History in the Media, Sidney Sussex College Universität Cambridge)
  • Dezember 2011: Geschichte zum Einschalten. Historische Authentizität als Marketing-Grundstein der Serie "Mad Men" (Mediengeschichtliches Forum Universität Heidelberg)[3]

Interviews

Einzelnachweise

  1. Moritz Hoffmann: Über mich, abgerufen am 6. Juni 2018
  2. Twitter: @moritz_hoffmann - 2. Juni 2018 - 05:38
  3. 3,0 3,1 Universität Heidelberg: Moritz Hoffmann (Stand: 16.03.2016)
  4. Moritz Hoffmann erklärt im Spiegel-Interview, was Alexander Gauland tatsächlich sagen wollte und warum die Zeit des Nationalsozialismus[wp] nicht "Scheiße" (= Vogelschiss) ist.
  5. Anreißer: Nimm das, Björn Höcke! Der Historiker Moritz Hoffmann hat die Dresden-Rede des AfD-Posterboys und gelernten Geschichtslehrers Höcke auf Fakten gecheckt - bei Twitter hat er den Rotstift angesetzt!

Netzverweise

  • Webpräsenz: moritz-hoffmann.de
  • Universität Heidelberg: Moritz Hoffmann (Position: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich "Geschichte der Landesministerien in Baden und Württemberg in der Zeit des Nationalsozialismus")