Weiter so SPD.jpg
Wer hat Euch verraten?
Sozialdemokraten!
Information icon.png "Poß muss weg"-Demo in Kandel, Termin: 3. März 2018, Ort: Mia-Valentin-Platz, Uhrzeit: 15:00 Uhr - Info[ext]
Information icon.png Bundesweite Demo "Allen Kindern beide Eltern" in Köln, Termin: 9. Juni 2018, Ort: Bahnhofsvorplatz, Uhrzeit: 13 Uhr - Info[ext]
Angela Merkel - Ehe fuer alle - Deutschland fuer alle.jpg
Wer hat Euch verkauft?
Christdemokrat_I_nnen!
"Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung." - Art. 6 GG
Familiennachzug und Willkommenskultur für illegale Invasoren,
Abtreibung und Zerstörungs­kultur für deutsche Familien.

Mundkorsett

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Gesellschaft » Kleidung » Korsett » Mundkorsett


Mundkorsett von www.top-to-bottom-leathers.co.uk

Ein Mundkorsett ist eine besondere Art des Halskorsetts, entworfen, um auch den Mund des Trägers zu bedecken. Es wird hauptsächlich im BDSM verwendet, da es als Knebel verwendet werden kann.[1]

Das Einbinden eines Knebels in ein Halskorsett bringt einige Sicherheits­probleme mit sich: Sollte der Träger zu würgen beginnen, ist es nicht einfach, den Knebel schnell zu entfernen. Aus diesem Grund verwenden die meisten Mundkorsetts einen einfachen Maulkorb, der lediglich den Mund bedeckt und nichts in den Mund drückt, wodurch das Risiko minimiert wird.

Obwohl nichts in den Mund gedrückt wird, sind Mundkorsetts in der Regel sehr effektiv, wenn es darum geht, das Opfer zu knebeln. Dies liegt daran, dass das Kinnstück den Träger daran hindert, den Mund zu öffnen und den Knebel zu lösen, und die Schnürung auf der Rückseite des Korsetts hält den Knebel fest am Mund und sorgt so für eine sehr effektive Abdichtung. Außerdem presst es die Wangen des Trägers zusammen.[2]

Einzelnachweise

  1. Wikipedia: Neck corset - Abschnitt "BDSM uses", Übersetzung WikiMANNia
  2. Wipipedia: Mouth corset, Übersetzung WikiMANNia

Querverweise