Information icon.png Migrationspakt stoppen! in Berlin, Termin: 1. Dezember 2018, Ort: Brandenburger Tor, Uhrzeit: 14:00 Uhr - Info[ext]
10 Jahre feminismus­freie Information!
Number-10.png

Noch 64 Tage bis zum 10. Jubiläum.
Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismusfreies Wissen mit anderen teilen kann.
Dies ist unser Auftrag. — Leitbild WikiMANNia.
Spendenaktion 2018 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Damit WikiMANNia auch nach dem 10. Jubiläum feminismusfreie Information bereitstellen kann, benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang: Durch Spenden ist der Betrieb bereits gesichert bis 22. Januar 2019 (also noch für 66 Tage)
3,7 % 372 € Spendenziel: 10.000 €

Opfa

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Kultur » Opferkultur » Opfa


Der aus dem Hip-Hop-Jargon[wp] stammende Begriff Opfa ist ein Schimpfwort, das für eine männliche Person gebraucht wird, die sich nicht ausreichend wehren kann oder auf andere Weise Schwächen zeigt und allgemein nicht einem bestimmten eigenen Konzept von Männlichkeit entspricht.[1]

Einzelnachweise

  1. Tina Stommel: Ey, Opfa, bist du on?[webarchiv], General-Anzeiger am 20. April 2010 (Das Internet beeinflusst die Jugendsprache - die Wissenschaft nimmt's gelassen. Was für Jugendliche zum alltäglichen Sprachgebrauch gehört, lässt so manchen Erwachsenen verzweifeln.)