Kandel ist ueberall - Susanna Feldmann.jpg
Kandel ist überall!
Susanna Feldmann (†)
Weiter so SPD.jpg
Wer hat Euch verraten?
Sozialdemokraten!
Aydan Özoğuz: "Unser Zusammenleben muss täglich neu ausgehandelt werden."
Angela Merkel - Ehe fuer alle - Deutschland fuer alle.jpg
Wer hat Euch verkauft?
Christdemokrat_I_nnen!
"Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung." - Art. 6 GG
Familiennachzug und Willkommenskultur für illegale Invasoren,
Abtreibung und Zerstörungs­kultur für deutsche Familien.

Penis-I

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung, dieser Artikel könnte satirische Bestandteile aufweisen!
Hauptseite » Sprache » Neusprech » Penis-I

Als Penis-I (auch Gleichstellungs-I) bezeichnet man den Buchstaben I in der Schreibweise "Frau°I°nnen" (Gleichheits­majuskel).

Die noch ungewohnte Schreibweise, die sich hoffentlich in der Gleichstellungspolitik durchsetzen wird, ist eine Reaktion auf das Vagina-I, welches von Feministinnen entwickelt wurde und propagiert wird. Nach unbestätigten Quellen soll ein Antifeminist gesagt haben, mit der neuen Schreibweise wolle man den Feministinnen in ihrem Wunsch nach Gleichheit und Gleichberechtigung entgegenkommen.

Zitat:

«Ich werfe mal in die Runde, die holden Weibsleut in Zukunft als "Frau°I°nnen" anzusprechen und anzuschreiben:

Mit Penis und zwei Eiern, damit sie sich nicht länger benachteiligt fühlen!»[1]

Information icon.png Das Penis-I entspricht nicht der amtlichen Rechtschreibung.

Verwendungsbeispiele

Zitat:

«Beste Grüße an alle Breznsalzer°I°nnen»[2]

Zitat:

«Ich nutze das sogenannte Penis-I schon lange. Macht die Mädels ganz wuschig.

Wenn die Trixies besonders dreist sind, füge ich noch eine erektile Komponente hinzu: FrauoIonnen.»[3]

Einzelnachweise

  1. WGvdL-Forum: Frau°I°nnen am 31. Oktober 2014 - 16:42 Uhr
  2. WGvdL-Forum: Mein Kommentar bei Faschoflunsch, Cpt.Chilli am 31. Oktober 2014 - 18:06 Uhr
  3. WGvdL-Forum: Frau°I°nnen, Cpt.Chilli am 31. Oktober 2014 - 20:08 Uhr