Kandel ist ueberall - Susanna Feldmann.jpg
Kandel ist überall!
Susanna Feldmann (†)
Weiter so SPD.jpg
Wer hat Euch verraten?
Sozialdemokraten!
Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 20-22. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Angela Merkel - Ehe fuer alle - Deutschland fuer alle.jpg
Wer hat Euch verkauft?
Christdemokrat_I_nnen!
"Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung." - Art. 6 GG
Familiennachzug und Willkommenskultur für illegale Invasoren,
Abtreibung und Zerstörungs­kultur für deutsche Familien.

Rainer Rupp

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Rainer Rupp Bei Namensgleichheit siehe: Rainer

Rainer Rupp
Rainer Rupp.jpg
Geboren 21. September 1945

Rainer Wolfgang Rupp (* 1945) ist ein ehemaliger deutscher Agent, der unter dem Decknamen Topas für die DDR und den Warschauer Pakt[wp] tätig war.


Zitat:

«Journalist, Publizist und Autor, Experte für US-Außenpolitik und Militär­strategien von NATO und USA.

Rainer Rupp arbeitete von 1977 bis 1993 in der Politischen Abteilung im NATO-Haupt­quartier in Brüssel und hatte Zugang zu allen wichtigen Geheim­dokumenten des westlichen Bündnisses. Unter dem Decknamen Topas war er gleichzeitig für den Auslands­nachrichten­dienst der DDR als "Kund­schafter für den Frieden" tätig, bemüht, einen - womöglich atomaren - Krieg zwischen NATO und Warschauer Pakt zu verhindern.»[1]

Werke

  • (mit Karl Rehbaum und Klaus Eichner): Militärspionage. die DDR-Aufklärung in NATO und Bundeswehr. Edition Ost 2011, ISBN 3-360-01828-1
  • Mitautor von Klaus Eichner, Gotthold Schramm (Hrsg.): Kundschafter im Westen. Spitzenquellen der DDR-Aufklärung erinnern sich., Edition Ost 2003, ISBN 3-360-01049-3[2]

Einzelnachweise

  1. Diskussionsveranstaltung: 60 Jahre Nato - Innenansichten einer Kriegsallianz mit Rainer Rupp, Antikriegsforum Heidelberg am 25. März 2009
  2. Rezension

Netzverweise