Weiter so SPD.jpg
Wer hat Euch verraten?
Sozialdemokraten!
Information icon.png Bundesweite Demo "Allen Kindern beide Eltern" in Köln, Termin: 9. Juni 2018, Ort: Bahnhofsvorplatz, Uhrzeit: 13 Uhr - Info[ext]
Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 20-22. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Angela Merkel - Ehe fuer alle - Deutschland fuer alle.jpg
Wer hat Euch verkauft?
Christdemokrat_I_nnen!
"Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung." - Art. 6 GG
Familiennachzug und Willkommenskultur für illegale Invasoren,
Abtreibung und Zerstörungs­kultur für deutsche Familien.

Reproduktionskosten

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Wirtschaft » Reproduktionskosten


Die steigende Produktivität in der Wirtschaft führt zu einer verminderte Nachfrage des Kapitals nach Arbeitskraft, was wachsende staatliche Unterhaltungs­kosten für überschüssige Arbeitskräfte erzeugt. Der Arbeitskräfte­überschuss drückt Löhne immer mehr unter die Reproduktionskosten. Das wiederum produziert wachsenden Bedarf an staatlichen Lohnsubventionen. Die Unterhaltung überschüssiger Arbeitskräfte, bis sie wieder vom Kapital genutzt werden, und Lohnsubventionen werden als "Sozialleistungen" verbucht.

Querverweise