Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 13-15. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Spendenaktion 2017 Der Kampf gegen Feminismus und Genderismus ist nicht kostenfrei.
!!! Ohne Ihre Hilfe schaffen wir das nicht !!!
Wir fordern die bedingungslose
Kapitulation des Feminismus!
Donate Button.gif
Spendenziel: 6000 € Bereits gespendet: 245 €
4,1 %

Schmetterlingsklammer

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » BDSM » Bondage » Sexspielzeug » Klammer » Schmetterlingsklammer


Schmetterlingsklammern (auch unter dem englischen Begriff Clover Clamps bekannt) werden für das Dehnen der Brustwarzen verwendet.

Das ursprünglich aus Japan stammende Design der Schmetterlingsklammern ermöglicht es, dass sich der Druck der Klammern erhöht, sobald sich die an der Kette eingesetzte Zugkraft erhöht.

Im Gegensatz zu anderen Modellen ist so die Gefahr, dass die Klammern aufgrund von Zugkräften verrutschen, sehr stark reduziert. Schmetterlings­klammern sind sehr flach, aber mit einem Format von circa 10 cm mal 5 cm recht groß. Die am Gewebe aufliegenden Stellen sind durch kleine Kunst­stoff­platten abgegrenzt. Die Klammern werden durch eine Hebel­mechanik an der ausgewählten Körper­stelle gehalten und üben einen im Vergleich zu anderen Modellen deutlich höheren Druck aus.

Schmetterlingsklammern in Aktion
Schmetterlingsklammern im Detail

Brustwarzen-Strecker und Schmetterlingsklammern sind eine perfekte Ergänzung für Nippel-Spiele.

Schmetterlingsklammern mit Gewichten in Aktion
Schmetterlingsklammern mit Gewichten im Detail[1]
Schmetterlingsklammern mit Gewichten im Einsatz
Eine Maid erfreut sich an Schmetterlingsklammern

Einzelnachweise

  1. BDSM Toy Shop: Weighted Japanese Clover Clamps


Dieser Artikel basiert im Abschnitt "Schmetterlingsklammern" auf dem Artikel Klammer (BDSM) (18. Dezember 2010) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Der Wikipedia-Artikel steht unter der Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported (CC BY-NC-SA 3.0). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in WikiMANNia am Text mitgearbeitet haben.