WikiMANNia ist die Dokumentationsstelle für politische Familienzerstörung, feministischen Männerhass und Gender-Gaga!
Nigeria Kriminelle.jpg
Deutschland für alle!
Familienrecht Eherecht Homoehe.jpg
Ehe für alle!
Paedophil innen.jpg
Kinder für alle!
WikiMANNia verbreitet keinen Hass, sondern dokumentiert ihn, führt keinen Geschlechterkampf, sondern beendet ihn!
Andreas Kemper und das StasiWiki "Agent*in" der Böll-Stiftung sind auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet!
Ein guter Anfang!   –   –   –   Jetzt werft Gender, Genderismus und "Ehe für allekeinen" hinterher!

Stigmatisierung

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Wörterbuch » Stigmatisierung


Stigmatisierung ist die Zuschreibung eines Stigmas[wp], die Kategorisierung einer Person durch gesellschaftlich oder gruppen­spezifisch negativ bewertete Attribute, d. h. durch Eigenschaften, die sie sozial diskreditieren. So wird eine Person stigmatisiert, wenn man sie (z. B. in den Akten der Sozialfürsorge, in den Personal­papieren) als "Unehelicher" oder "Vorbestrafter" kategorisiert.

Netzverweise

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Stigmatisierung aus dem Wirtschaftslexikon. Der Wirtschaftslexikon-Artikel steht unter unklaren Lizenz-Bedingungen.