10 Jahre feminismus­freie Information!
Number-10.png
Das 10. Jubiläum war vor 31 Tagen.
Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismusfreies Wissen mit anderen teilen kann.
Dies ist unser Auftrag. — Leitbild WikiMANNia.
96 Tage sitzt Billy Six bereits in Haft.
Billy Six - Journalismus ist kein Verbrechen.jpg
Journalismus ist kein Verbrechen!
Spendenaktion 2018/19 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Damit WikiMANNia auch nach dem 10. Jubiläum feminismusfreie Information bereitstellen kann, benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang: Durch Spenden ist der Betrieb bereits gesichert bis 30. März 2019 (also noch für 37 Tage)
18,7 %
1.865,31 € Spendenziel: 10.000 €
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen Männer bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Strumpfhalter

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Gesellschaft » Kleidung » Strumpfhalter


Gürtel mit Strumpfhaltern für Kompressionsstrümpfe
Befestigung am Strumpf
Typische modische Strumpfhalter
Strumpfhalter sind herunterhängende Bändchen zum Sichern der Strümpfe gegen das Hinunterrutschen. Sie haben Befestigungs­elemente wie Spangen oder Klett­verschlüsse und können am oberen Ende an anderen Kleidungs­stücken oder an einem speziell dafür vorgesehenen Hüftgürtel befestigt sein.

Zu den Strumpfhaltern gehören Strapse, die umgangs­sprachlich auch als Strumpfhalter bezeichnet werden, und Strumpf­bänder.

Strumpfbänder werden aus modischen oder medizinischen Gründen (zum Beispiel Befestigen von Kompressions­strümpfen) verwendet.

Strumpfhalter für Kompressions­strümpfe gibt es sowohl für Männer als auch für Frauen.

Sockenhalter

Durch Sockenhalter soll verhindert werden, dass die Socken[wp] rutschen. Dies war besonders früher erforderlich, als es den elastischen Sockenrand noch nicht gab. Sockenhalter sind Gebilde aus elastischem Gummiband (in Hosen­träger­breite 25 mm), meistens ergänzt durch einen Metall­verschluss und einen Kunststoff­halter mit Lederschlaufe. Der Sockenhalter wurde am Unterschenkel befestigt; der Umfang konnte mit einer Schiebe­schnalle angepasst werden. Der Metall­verschluss mit Kunststoff­halter wurde in den oberen Sockenrand eingeklemmt.

Die Bezeichnung Sockenhalter wird auch verwendet für Socken­klammern[wp], mit denen vor Waschbeginn zusammen­gehörende Sockenpaare verbunden werden, damit das Sortieren nach dem Waschen überflüssig wird.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Strumpfhalter (7. Juli 2014) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Der Wikipedia-Artikel steht unter der unter unbekannten Lizenz-Bedingungen. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in WikiMANNia am Text mitgearbeitet haben.