Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 13-15. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Spendenaktion 2017 Der Kampf gegen Feminismus und Genderismus ist nicht kostenfrei.
!!! Ohne Ihre Hilfe schaffen wir das nicht !!!
Wir fordern die bedingungslose
Kapitulation des Feminismus!
Donate Button.gif
Spendenziel: 6000 € Bereits gespendet: 135 €
2,3 %

Tino Sorge

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Tino Sorge

Tino Sorge
Tino Sorge.jpg
Parteibuch Christlich-Demokratische Union Deutschlands
Beruf Jurist
Ehe für alle Tino Sorge stimmte am 30. Juni 2017 im Deutschen Bundes­tag gegen die bürgerliche Zivilehe und für die so genannte Ehe für alle. Eine Beliebig­keits­definition "für alle" kann aber keine Schutz­funktion erfüllen, wie von Artikel 3 GG gefordert. Die "Ehe für alle" ist somit eine "Ehe für keinen". Tino Sorge hat damit die durch die Ewigkeits­klausel geschützten Grundrechte des Grundgesetzes verletzt und die bürger­liche Zivilehe de facto abgeschafft.
AbgeordnetenWatch Tino Sorge
URL tino-sorge.de

Tino Sorge (* 1975) ist ein deutscher Jurist und Politiker. Er ist seit der Bundestagswahl 2013 Abgeordneter des Deutschen Bundestages.

Er wirkt in der deutsch-amerikanischen sowie deutsch-chinesischen sowie deutsch-südamerikanischen Parlamentariergruppe mit.

Netzverweise