Information icon.png
!!! Willkommen zu Hause, Billy Six !!!
10 Jahre feminismus­freie Information!
Number-10.png
Das 10. Jubiläum war vor 122 Tagen.
208 neue Artikel sind im Jahr 2019 entstanden.
Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismusfreies Wissen mit anderen teilen kann.
Dies ist unser Auftrag. — Leitbild WikiMANNia.
Nach 119 Tagen wurde Billy Six am 15. März 2019 aus der Haft entlassen.
Danke AfD! - Danke Russland!!
Billy Six - Journalismus ist kein Verbrechen.jpg
Journalismus ist kein Verbrechen!
Spendenaktion 2018/19 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Damit WikiMANNia auch nach dem 10. Jubiläum feminismusfreie Information bereitstellen kann, benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
29 %
2.895,63 € Spendenziel: 10.000 €
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen Männer bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Viola Schäfer

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Viola Schäfer

Viola Schäfer
Viola Schaefer.jpg
Geboren 1988
Beruf Psychologe

Viola Schäfer (* 1988) ist eine deutsche Intaktivistin und Diplom-Psychologin, die seit 2013 auf dem WWDOGA als Vorsitzende von Intaktiv e.V. Reden hielt.

Zum Thema Genitale Selbstbestimmung sagt sie:

Zitat:

«Das Thema ist mir wichtig, weil ich denke, dass sich die menschliche Reife einer Gesellschaft vorwiegend daran messen lässt, wie sie mit Menschen umgeht, die sich nicht wehren können. Ich möchte mich dafür einsetzen, das Bewusstsein für das Menschenrecht auf intakte Genitalien zu stärken und Aufklärungsarbeit leisten, damit Kinder den Schutz bekommen, der ihnen zusteht.»

Viola Schäfer hat diverse Pressemeldungen zum Thema beim Humanistischen Pressedienst[wp] veröffentlicht.[1][2][3]

Artikel

Viola Schäfer - Facharbeitskreis Beschneidungsbetroffener

Vorträge

Einzelnachweise

  1. Ankündigung: Internationale Konferenz zu genitaler Selbstbestimmung, 30. März 2015
  2. Israel: Erfolg gegen "Beschneidungsanordnung", 23. Juli 2014
  3. Crowdfunding für "Brit Shalom-Handbuch", 1. Juli 2014
  4. Viola Schäfer von der gbs Mainz kündigt die Gründung eines deutschen Chapters von NoCirc an.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Viola Schäfer (26. Mai 2016) aus der freien Enzyklopädie IntactiWiki. Der IntactiWiki-Artikel steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der IntactiWiki ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in WikiMANNia am Text mitgearbeitet haben.