10 Jahre feminismus­freie Information!
Number-10.png
Noch zwei Tage bis zum 10. Jubiläum.
Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismusfreies Wissen mit anderen teilen kann.
Dies ist unser Auftrag. — Leitbild WikiMANNia.
63 Tage sitzt Billy Six bereits in Haft.
Billy Six - Journalismus ist kein Verbrechen.jpg
Journalismus ist kein Verbrechen!
Spendenaktion 2018 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Damit WikiMANNia auch nach dem 10. Jubiläum feminismusfreie Information bereitstellen kann, benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang: Durch Spenden ist der Betrieb bereits gesichert bis 17. März 2019 (also noch für 57 Tage)
15,1 %
1.507,06 € Spendenziel: 10.000 €

WikiMANNia:Wikivergleich

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » WikiMANNia » Wikivergleich


Der nachstehende Wikivergleich ist nur für Wikis möglich, welche mit der MediaWiki[wp]-Software arbeiten und die Funktion Beliebteste Seiten bereitstellen.

Metadaten
WikiMANNia HomoWiki Metapedia
Ausrichtung antifeministisch lesbisch-schwul rechts, national [1]
URL de.wikimannia.org www.homowiki.de de.metapedia.org
Verfügbar seit Jan. 2009 Sept. 2006 Mai 2007 [2]
Artikelanzahl [3] 1.350 ~1.000 [4] ~39.000
19 18 20
Metadaten
WikiMANNia Psiram PlusPedia Metapedia
Ausrichtung antifeministisch ideologisch neutral esoterisch kritisch rechts, national
URL de.wikimannia.org psiram.com de.pluspedia.org de.metapedia.org
Verfügbar seit Jan. 2009 Juni 2007 Okt. 2009 Mai 2007
Artikelanzahl [3] 3.700 3.250 40.000 63.000
47 72 [5] 40

Beliebteste Seiten

Von besonderer Aussagekraft sind die am häufigsten gelesenen Artikel.[6]

Rang WikiMANNia Zugriffe HomoWiki Zugriffe Metapedia-Artikel Zugriffe
1. Genitalverstümmelung 55.784 Kekswichsen 90.259 Hitler, Adolf 94.892
2. Karriere 39.934 Schwanzvergleich 57.340 Gaskammertemperatur 65.392
3. Falschbeschuldigung 38.682 Poppers 44.674 Liste jüdischer Persönlichkeiten 53.396
4. Lohndiskriminierung 35.488 Zirkumzision 38.300 Juden 47.279
5. Häusliche Gewalt 33.650 CSD Deutschland 37.191 Deutschfeindlichkeit 41.997
6. Genderismus 31.110 Oralverkehr 35.031 Nationale Medien 32.754
7. WikiMANNia 25.946 Analer Sex 33.369 Zweiter Weltkrieg 32.636
8. Abtreibung 25.721 Kampflesbe 33.109 Bundesrepublik Deutschland 29.414
9. Lila Pudel 25.645 Geschlechtsverkehr 30.178 Liste der von Ausländern in Deutschland getöteten Deutschen 28.413
10. Feminismus 25.620 Barebacking 27.328 Nationalsozialismus 28.030
11. Geldtransfer 24.548 Hanky Code 26.367 Holocaust (Massenvernichtung) 27.588
12. Vergewaltigung 24.425 Stricher 26.047 Zentralrat der Juden in Deutschland 26.830
13. Frauenquote 23.798 Marcus Urban 25.567 Jüdische Kriegserklärungen an Deutschland 25.662
14. Jugendamt 23.659 Penis 25.344 Nordische Rasse 24.978
15. Fremdwörter (Liste) 21.860 Arschlecken 24.968 Hitler, Adolf (Zitate) 24.881
16. Frauen in der Bundeswehr 20.954 AIDS 20.877 Umerziehung 24.210
17. Feministische Thesen 19.647 Stellung 69 19.324 Blutzeuge 23.405
18. Zwangsdienst 19.382 Olivia Jones 19.190 Vereinigte Staaten von Amerika 22.173
19. Frauen in der Politik 18.674 Arabisch 18.923 Deutsches Reich 20.659
20. Alice Schwarzer 18.463 Schwuchtel 18.884 Konzentrationslager Auschwitz 20.361
21. Arne Hoffmann 18.448 Blasen 18.786 Erster Weltkrieg 20.357
22. Frauenfußball 17.200 Doppelaxt 18.264 Revisionismus (Holocaust) 20.277
23. Vergewaltigungsvorwurf 16.804 Bondage 17.786 Deutschland 18.205

Am häufigsten gelesene Artikel am 23. Mai 2017.[7]

Rang WikiMANNia Zugriffe Psiram Zugriffe Metapedia-Artikel Zugriffe
1. Andreas Popp 172.172 Chemtrail 364.809 Hitler, Adolf 193.875
2. Fremdwörter (Liste) 151.080 Fürstentum Germania 298.653 Liste der von Ausländern in Deutschland
getöteten Deutschen
183.231
3. Gutmensch 135.790 Andreas Popp 253.278 Die Bilderberger 149.403
4. Falschbeschuldigung 134.634 Focardi-Rossi-Energiekatalysator 247.287 Juden 117.154
5. Genitalverstümmelung 123.252 Germanische Neue Medizin 240.792 Hooton-Plan 112.739
6. BRD GmbH 116.314 Homöopathie 240.642 Gaskammertemperatur 97.680
7. Familienpsychologische Gutachten 108.231 Regividerm 205.705 Liste krimineller Politiker der BRD-Blockparteien 94.900
8. Genderismus 107.488 Elektrosmog 200.021 Liste jüdischer Persönlichkeiten 86.416
9. 60 Geschlechtsidentitäten 102.377 Kopp Verlag 195.912 Deutschfeindlichkeit 83.659
10. Hedonist 99.731 Miracle Mineral Supplement 183.216 Zweiter Weltkrieg 82.806
11. Frauen in der Bundeswehr 98.905 Kommissarische Reichsregierung 179.511 Liste jüdischer Familiennamen 82.511
12. Abtreibung 87.036 Ryke Geerd Hamer 161.853 Bundesrepublik Deutschland 79.862
13. Feminismus 84.466 Braune Esoterik 154.063 Familie Rothschild 78.587
14. Frauenfußball 80.554 Wasserbelebung 153.941 Nationalsozialismus 73.627
15. WikiMANNia 75.722 Recentr 151.363 Vereinigte Staaten von Amerika 72.709
16. Vergewaltigung 72.297 Dieter Broers 150.117 Jüdische Kriegserklärungen an Deutschland 71.910
17. AMIGA-Syndrom 69.579 Kolloidales Silber 144.820 Holocaust (Massenvernichtung) 68.944
18. Alice Schwarzer 67.989 Alles Schall und Rauch 139.892 Umerziehung 62.296
19. Erfahrungen mit Ausländerinnen 67.976 Opfer der Germanischen Neuen Medizin 133.279 Erster Weltkrieg 58.674
20. Lohndiskriminierung 65.801 Verschwörungstheorie 130.661 Hitler, Adolf (Zitate) 58.050
21. Alleinerziehende 65.378 Bioresonanz 128.505 Konzentrationslager Auschwitz 55.394
22. Andreas Kemper 63.354 Anthroposophie 122.404 Nationale Medien 55.189
23. Shit-Test 62.832 Akupunktur 122.213 Nordische Rasse 55.169
24. Häusliche Gewalt 61.129 Gerald Hüther 119.773 Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation 54.912
25. Demokratie (Zitate) 58.645 Jessie Marsson 119.168 Mahler, Horst 54.555
26. Frauenquote 57.191 Axel Stoll 118.664 Deutsches Reich 54.464
27. Opferkultur 56.398 Truther 118.663 Nürnberger Tribunal 53.545
28. Familienzerstörung 55.445 Gesellschaft für Ernährungsheilkunde 118.408 Republik Österreich 52.465
29. Egomane 53.558 Stefan Lanka 116.941 Merkel, Angela 52.146
30. Hadmut Danisch 53.475 Anti-Zensur-Koalition 115.203 Deutsche 48.981

WikiMANNia

Zustand

Das Wiki macht einen gepflegten Eindruck und über die Funktion Letzte Änderungen ist ersichtlich, dass an den Inhalten aktiv gearbeitet wird.

Inhalte

In WikiMANNia überrascht, dass ausgerechnet Genitalverstümmelung mit Abstand der beliebteste Artikel ist und dies war bereits so, bevor die Beschneidung bei Jungen in die öffentliche Diskussion geriet.

Die Themenschwerpunkte sind Familienrecht, Feminismuskritik, Genderismuskritik, Falschbeschuldigung, Opferkultur, Helferinnenindustrie, die Männerbenachteiligung bei allgegenwärtiger Frauenbevorzugung.

Einordnung

Über die Einordnung von WikiMANNia von EMMA beziehungsweise Alice Schwarzer müssen keine Wörter verloren werden, denn jeder der nicht entweder weiblich oder zumindest profeministisch ist, wird pauschal dem Patriarchat zugeordnet, wird Frauenfeindlichkeit und eine rechtsextreme Gesinnung nachgesagt. Eine Übersicht der von Feministinnen und Profeministen vorgebrachten Argumente findet sich im Artikel Antifeminismuskritik.

Zitat:

«Die WikiMANNia steht ab heute im Netz: eine Online-Enzyklopädie, auf der auch nicht-systemkonforme Veröffentlichungen möglich sein sollen, ohne dass Mann ständig den Betonköpf_innen in den repressiven Strukturen des Matriarchats ausgeliefert ist.» - Arne Hoffmann, 21. Januar 2009[8]

Zitat:

«Die WikiMANNia, ein Online-Lexikon, in dem man schnell männerpolitisch relevante Fakten finden soll, ist noch immer im Entstehen. Und noch immer werden kompetente, kühle Köpfe gebraucht, die dabei mitwirken wollen. Inzwischen kann man immerhin schon einige besonders gut gelungene Artikel zur Ansicht vorlegen - hier eine kleine Auswahl: Frauen in der Politik, Karriere, Zwangsdienst, Orden von der weißen Feder, häusliche Gewalt - Arne Hoffmann, 27. Juli 2009[9]

Zitat:

«Seit in dieser Gesellschaft ein regelrechter Krieg gegen Jungs und Männer tobt und Medien dementsprechend Propaganda treiben, haben sich ein paar Männer zusammengetan, um wichtige Begriffe aus männlichem Blickwinkel zu betrachten. (...) Bekanntlich benötigt man zur Beschreibung der Wirklichkeit Begriffe. Wo kein Begriff, da kein Thema, da kein Problem. Damit räumt WikiMANNia gründlich auf und schafft eine Reihe von Begriffen, die man bei Wikipedia vergeblich sucht. (...) Auf der Seite WikiMANNia nach Themen kann man sich durch die erstaunliche Themenvielfalt blättern. Der Nutzwert erschließt sich unmittelbar. Denn nicht nur bringt WikiMANNia viele Phänomene erst auf den Begriff. Darüber hinaus findet man auch Informationen über wichtige Gesetze und Bestimmungen, wie das Aufenthaltsbestimmungsrecht oder das Umgangs- und Sorgerecht - Gerhard Wisnewski[wp], 2. November 2012[10]

Hauptseite: WikiMANNia

HomoWiki

Zustand

Auf der Hauptseite des Wikis steht unter "HomoWiki aktuell":

"Am 15.08.2007 wurde Artikel Nummer 500 erstellt: die Doppelaxt."[11]

Seit August 2007 scheint das Wiki also nicht mehr richtig gepflegt zu werden. Aktuell werden 1.211 Artikel angegeben.[11] Die Artikel Nr. 501 bis 1.200 sind dann wohl eher in einer Art Wildwuchs entstanden, tatsächlich wird das Wiki mit Müllbeiträgen (SPAM) überflutet. Offenbar hat man das Wiki inzwischen sich selbst überlassen und niemand hat es für nötig befunden, auch nur die Registrierfunktion zu sperren, durch die das wilde Editieren und Anlegen von Müllbeiträgen ermöglicht wird. Über die Funktion Letzte Änderungen ist ersichtlich, dass an den Inhalten nicht mehr gearbeitet wird und nur noch SPAMMER aktiv sind.

Inhalte

Das schwul-lesbische Magazin Queer stellte HomoWiki unter der Überschrift "HomoWiki statt Wikipedia" als "schwul-lesbische Enzyklopädie, die Wissenswertes sammelt und wo jeder mitmachen kann" vor.[12] Das Wissenswerte beschränkt sich aber mehr oder weniger auf Einträge von Szene-Begriffen und dem Thema Sexualität, wobei alle üblichen und weniger üblichen Sexualpraktiken dargestellt werden. So ist beispielsweise Kekswichsen der mit Abstand beliebteste Artikel in dem Wiki. Auch werden lesbisch-schwule Kultur, Kunst und Treffpunkte dargestellt und dokumentiert. Eine so genannte Tuntologie nimmt breiten Raum ein und kommt recht albern rüber, was es wohl auch ist, weil es irgendwie an Donaldologie[wp] erinnert.

Die Betreiber, das deutsche gay-web[wp][13], hatten im September 2006 das HomoWiki der Öffentlichkeit mit "rund 200 Artikeln zum schwul-lesbischen Leben" vorgestellt. Laut Magazin Queer sollten mit CSD, AIDS und der Geschichte der Homosexualität "bereits einige spannende Themen" in dem Wiki befinden.[12] Es findet sich aber nur sehr wenig von Belang, was der Ankündigung "HomoWiki statt Wikipedia" wirklich gerecht würde. Möglicherweise ist auch deshalb das Interesse am HomoWiki eingeschlafen.

Hauptseite: HomoWiki

Metapedia

Zustand

Das Wiki macht einen gepflegten Eindruck und über die Funktion Letzte Änderungen ist ersichtlich, dass an den Inhalten aktiv gearbeitet wird.

Inhalte

Die hohe Anzahl an Artikel erklärt sich daraus, dass jede Jahreszahl, jeder Personenname und Ortsname einen eigenen Artikel erhält. Deutsche Personennamen und deutsche Ortsnamen, besonders aus dem östlichen Europa, könnte man ja noch mit kulturellem und geschichtlichem Interesse erklären. Zu den Themenschwerpunkten gehören auch Militärgeschichte und Militärtechnik, das gibt es aber in dieser Form auch in anderen Ländern wie Großbritannien, Frankreich, Russland und USA.

Der Schwerpunkt der Metapedia erschließt sich erst aus den beliebtesten Seiten, wobei man die Gaskammertemperatur auch auf einer Naziseite nicht unbedingt als wichtigste Fragestellung erwartet hätte. Ansonsten finden sich unter den am meisten gelesenen Artikeln die Stichworte Adolf Hitler, Juden, Holocaust, Drittes Reich, die nicht wirklich überraschen.

Einordnung

Der Verfassungsschutz NRW urteilte in seinem Bericht von 2008, dass Metapedia "eindeutige geschichtsrevisionistische und das NS-Regime verharmlosende Züge" trägt. Über den Metapedia-Artikel Holocaust urteilt der Verfassungsschutz NRW, mit den Formulierungen werde versucht, "den Holocaust auf subtile Art in Zweifel [zu] ziehen, indem sie suggerieren, eine wirkliche wissenschaftliche Nachforschung sei aufgrund der geltenden Strafrechtsnormen nicht möglich". Es solle "der Eindruck erweckt werden, es habe in Wahrheit keine systematische Judenvernichtung gegeben", es werde "die Deportation zudem in euphemistischer Weise umschrieben". In dem Artikel über die Reichspogromnacht im Jahr 1938 werde "bestritten, dass die Übergriffe auf Juden und jüdische Einrichtungen auf offizielle Anordnung geschehen seien" und es würden "die Folgen der Pogrome verharmlosend dargestellt".[1]

Wikipedia gibt an, dass es von Metapedia sechzehn Sprachversionen gibt und die ungarische die "mit Abstand größte Sprachsektion" ist.[14] Warum auch immer. Sitzen in Ungarn die meisten Nazis? Auf diese spannende Frage findet sich leider keine Antwort.

Für das Selbstverständnis von Metapedia gibt es eine Projektbeschreibung[mp].

Hauptseite: Metapedia

Fazit

Die drei Wikis sind vom wikiFactor her ähnlich häufig frequentiert, haben aber inhaltlich und von den Themenschwerpunkten her keine Überschneidungspunkte. Der von einigen Autoren (Thomas Gesterkamp, Andreas Kemper, Hinrich Rosenbrock) erhobene Vorwurf, Männerrechtler, beziehungsweise Antifeministen oder die Betreiber von WGvdL und WikiMANNia seien rechtsextrem (siehe Antifeminismuskritik), lassen sich durch diesen Vergleich nicht erhärten.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Pdf-icon-extern.png "Metapedia" als nationales Pendant zu "Wikipedia", aus: Verfassungsschutzbericht des Landes Nordrhein-Westfalen über das Jahr 2008[ext] - Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfalen (S. 88 f; 1,4 MB)
  2. Die deutschsprachige Sektion der Metapedia ging im Mai 2007 online. Zuvor gab es schon die schwedische Metapedia seit Oktober 2006.
  3. 3,0 3,1 Ermittelt über die Funktion Beliebteste Seiten.
  4. Die Artikelanzahl für das HomoWiki ist ein Näherungswert, weil das Wiki mit Müllbeiträgen (SPAM) überflutet wird und so die echten Artikel-Beiträge schwierig von SPAM-Beiträgen zu trennen sind.
  5. Wegen neuerer MediaWiki-Software kann der wikiFactor nicht mehr festgestellt werden.
  6. Beliebteste Seiten: Zum Vergleich sind die Anzahl der Seitenaufrufe Stand 2. März 2013 angegeben.
  7. Beliebteste Seiten: Zum Vergleich sind die Anzahl der Seitenaufrufe Stand 23. Mai 2017 angegeben.
  8. Arne Hoffmann: WikiMANNia ist im Netz, Genderama am 21. Januar 2009
  9. Arne Hoffmann: WikiMANNia mausert sich, Genderama am 27. Juli 2009
  10. Gerhard Wisnewski[wp]: Von Lila Pudeln und TroPi-Kindern: Männerenzyklopädie feiert 1.200. Artikel, Kopp-Verlag am 2. November 2012
  11. 11,0 11,1 Abgelesen am 3. März 2013
  12. 12,0 12,1 HomoWiki statt Wikipedia, Queer am 9. Oktober 2006
  13. Wie aus der Versionsgeschichte ersichtlich ist, wurde auch am Wikipedia-Artikel gay-web[wp] am 25. September 2009 zuletzt gearbeitet.
  14. Wikipedia: Metapedia, abgelesen am 3. März 2013

Netzverweise