Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismus­freies Wissen mit anderen teilen kann.

Dies ist unser Auftrag.

— Leitbild WikiMANNia.
Spendenaktion 2018/19 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Für neue Projekte benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
32,2 %
3.219,56 € Spendenziel: 10.000 €
WikiMANNia ist die Antithese
zur feministischen Opfer-
und Hass­ideologie.
WikiMANNia:
10 Jahre feminismus­­freie Information!
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Datei:Warren Farrel - Quote.jpg

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Warren_Farrel_-_Quote.jpg(600 × 275 Pixel, Dateigröße: 38 KB, MIME-Typ: image/jpeg)

Diese Datei stammt aus einem gemeinsam genutzten Medienarchiv und kann von anderen Projekten verwendet werden. Die Beschreibung von deren Dateibeschreibungsseite wird unten angezeigt.

Commons-logo.png Diese Datei und die Informationen unter dem grünen Trennstrich werden aus dem zentralen Medienarchiv WikiMANNia Commons eingebunden. Zur Beschreibungsseite auf Commons Zur Beschreibungsseite auf Commons
Zur Beschreibungsseite auf Commons

Deutsch: Die feministische Sichtweise ist, dass das Patriarchat die Welt regiert, und dass das Patriarchat auf einen System von Gesetzen und von Menschen gemachten Regeln basiert, in dem Männer auf Kosten der Frauen profitieren ... Ist dieser Rahmen einmal hergestellt, dann ist der Glaube, daß die Männer die Unterdrücker sind ... sie sind die Leute, die Frauen daran hindern, den gleichen Zugang zur Macht haben ... daher (gemäß Feministinnen) sollten wir nicht sprechen dürfen. Und das aus ihrer Sicht ist das keine Einschränkung der Redefreiheit. Sie glauben, es sei die Verhinderung von "Hassrede".
English: The Feminist perspective is that Patriarchy rules the world, and that the Patriarchy is a system of laws and rules made by men to benefit men at the expense of women ... once that frame is established, then the belief is that men are the oppressors ... they are the people that are preventing women from getting equal access to power ... therefore (according to Feminists) we should not be allowed to speak. And that, from their perspective is not an abridgment of freedom of speech. They believe it is the prevention of 'hate speech'.
URL
http://www.twitter.com/EveKeneinan/status/719218454688047104
http://pbs.twimg.com/media/CfstX1qWQAYZTaD.jpg

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell03:35, 23. Mai 2016Vorschaubild der Version vom 23. Mai 2016, 03:35 Uhr600 × 275 (38 KB)Wernerhttp://twitter.com/EveKeneinan/status/719218454688047104 http://pbs.twimg.com/media/CfstX1qWQAYZTaD.jpg

Die folgenden 2 Seiten verwenden diese Datei: