Information icon.png Erinnere Dich an die Movember Wohltätigkeitsveranstaltungen im November. Movember - Moustache.jpg
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für Migranten, Abtreibungs­kultur für Ungeborene, Zerstörungs­kultur für Familien
Aktueller Spendeneingang: Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei. !!! Sie können das unterstützen !!! Donate Button.gif
38,4 %
3.838,56 € Spendenziel: 10.000 €
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Rosettensternchen

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung, dieser Artikel könnte satirische Bestandteile aufweisen!
Hauptseite » Sprache » Gendersprech » Rosettensternchen

Das Rosettensternchen (auch Gender-Sternchen) ist das Sternchen[wp][1], wenn es als Zeichen innerhalb eines Wortes vorkommt. Es wird von den Genderisten und Feministinnen wie das Gender Gap oder das Vagina-I genutzt.

Es wird verwendet, um den Leser daran zu erinnern, dass auch Homosexuelle eine Rosette[wp] haben.

Verwendung

Zitat:

«Auch mit Rosettensternchen ist mit "Pirat*innen" nur die weibliche Form inkludiert, denn der maskuline Plural von Pirat lautet nicht Pirat, sondern Piraten[2]

Einzelnachweise

  1. Das Sternchen[wp] an sich wird im Computer­bereich schon lange als Platzhalter[wp] genutzt und zeigt also an, dass dort noch andere Zeichen hinkönnen. Das Sternchen kann natürlich verschieden benutzt werden. Wenn wir es hinter die Worte "Frau", "Mann", usw. schreiben, soll es vor allem anzeigen, dass es sich um soziale Konstruktionen handelt (nicht um unveränderliche "biologische" Wahrheiten).
  2. WGvdL-Forum: Wer oder was sind Kund?, Diego am 4. April 2013 - 15:06 Uhr

Querverweise