Information icon.png
Antifa Rostock - Und gleich wird die rechte Hetze beginnen.jpg

Die Antifa meldet einen Einzelfall:

"#Frankfurt Mann stößt #Kind auf die #Gleise und wird von #Schnellzug (#ICE) überrollt. Und gleich wird die rechte Hetze beginnen. Lasst die Flüchtlinge aus dem Spiel.
Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda!"
- Auf Twitter am 29. Juli 2019

Die Helferindustrie reagiert:

Carsten Baumann, Leiter der ökumenisch geführten Bahnhofsmission, äußerte die Befürchtung, dass die Tat "in Sozialen Netzwerken[wp] genutzt wird, um die Spaltung der Gesellschaft voranzutreiben". Feldmann sagte, er hoffe, "dass der Hass nicht verfängt, den einige bereits gestern Abend im Netz geäußert haben".
- Nord-Bayern am 30. Juli 2019[ext]

Der Qualitätsjournalismus meint:

"Kind von Eritreer vor Zug gestoßen - Danke, Merkel" - Was ist bloß los in den Hirnen all jener, die im Internet solche Sätze verbreiten, fragt sich unser Kommentator Matthias Koch. Seine Antwort: Dem Wahn des Einzelnen folgt der Wahn der Menge.
- Leipziger Volkszeitung am 2. August 2019[ext]

Die Pfarrerin predigt:

"Was muss jemand erlebt und erlitten haben, wenn er anderen so etwas Furchtbares antut?" [...] "Wir dürfen nicht zulassen, dass jetzt Gedanken von Hass um sich greifen."
- Hessenschau[ext]
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für Migranten, Abtreibungs­kultur für Ungeborene, Zerstörungs­kultur für Familien
Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismus­freies Wissen mit anderen teilen kann.

Dies ist unser Auftrag.

— Leitbild WikiMANNia.
Spendenaktion 2018/19 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Das bisherige Spendenaufkommen ist zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel. Für neue Projekte benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
34,2 %
3.424,56 € Spendenziel: 10.000 €
WikiMANNia ist die Antithese
zur feministischen Opfer-
und Hass­ideologie.
WikiMANNia:
10 Jahre feminismus­­freie Information!
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

WikiMANNia:Nutzungsbedingungen

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » WikiMANNia » Nutzungsbedingungen


Information icon.png Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle WikiMANNia-Projekte, die in der Fußleiste und im Bearbeitungsfenster ausdrücklich darauf verweisen.
Stell dir eine Welt vor, in der jeder Mann an feminismusfreiem Wissen teilhaben kann. Das ist unsere Mission.
— WikiMANNia Vision Statement

Informationen für Textbearbeiter in WikiMANNia-Projekten

Jeder, der WikiMANNia mit Inhalten füllt, erlaubt der Allgemeinheit die freie Weiterverwendung dieser Inhalte, wenn die Zuschreibung der Inhalte zu den ursprünglichen Autoren und die Freiheit zur Weiterverwendung für alle Ableitungen erhalten bleibt. Aus diesem Grund erklärst du dich beim Abspeichern jedes Textes, an dem du das Urheberrecht hältst, einverstanden, diesen unter die Lizenz Creative Commons Attribution/Share-Alike License 3.0 (Unported) zu stellen. Aus Kompatibilitätsgründen werden alle Beiträge auch unter die GNU Free Documentation License (keine festgelegte Lizenzversion, ohne unveränderliche Abschnitte und ohne Umschlagtexte) gestellt. Weiternutzer dürfen aus den vorgenannten Lizenzen eine beliebige wählen, unter der sie den Text weiterverwenden. Beachte, dass diese Lizenzen die kommerzielle Nutzung gestatten, solang sie mit den Lizenzbestimmungen in Einklang steht.

Als Autor erklärst du dich einverstanden, dass deine Nennung in einer der folgenden Weisen geschieht:

  1. durch einen Hyperlink (wenn möglich) oder eine URL auf die Seite, zu der du beigetragen hast,
  2. durch einen Hyperlink (wenn möglich) oder eine URL auf eine alternative, stabile, frei zugängliche, lizenzkonforme Online-Kopie, welche die Autoren in einer zum ursprünglichen Text gleichwertigen Weise nennt, oder
  3. durch eine Liste sämtlicher Autoren. Jede Autorenliste kann um sehr kleine oder irrelevante Beiträge gekürzt werden.

Text-Import:

Text, den du an anderer Stelle gefunden hast, oder Text, den du zusammen mit anderen Autoren verfasst hast, kannst du nur importieren, wenn er unter Bedingungen verfügbar ist, die zur CC-BY-SA-Lizenz kompatibel sind. Es ist nicht notwendig, diesen Text auch unter die GNU Free Documentation License zu stellen. Text, der ausschließlich unter der GNU Free Documentation License steht, darf nicht importiert werden. Das heißt, es kann nur Text importiert werden, der entweder unter zur CC-BY-SA-Lizenz kompatiblen Bedingungen zur Verfügung steht oder Text, der neben anderen Lizenzen (wie der GFDL) auch unter zur CC-BY-SA-Lizenz kompatiblen Bedingungen zur Verfügung steht.

Wenn du einen Text unter einer kompatiblen Lizenz, welche die Nennung der Autoren erfordert, importierst, musst du in angemessener Weise die Autorschaft dokumentieren. Wo eine solche Dokumentation über Versionsgeschichten üblich ist (etwa beim WikiMANNia-internen Übertragen von Texten), ist es für einen Import ausreichend, wenn die Namensnennung in der Zusammenfassungszeile erfolgt, welche in der Versionsgeschichte einsehbar ist. Der von dir importierte Text kann unabhängig von der Lizenzierung zurückgewiesen werden, wenn die Anforderungen an die Namensnennung zu aufdringlich anmuten.

Informationen für Bearbeiter eingebundener Medien

Bei im Seitentext eingebundenen Dateien können eine Vielfalt verschiedener Lizenzen greifen. Es liegt in der Verantwortung des Autors darauf hinzuweisen.

Informationen für Weiternutzer

Du kannst den Inhalt von WikiMANNia-Projekten frei weiternutzen, ausgenommen die Inhalte, die unter der Fair-Use-Regelung oder ähnlichen Schranken des Urheberrechtsschutzes genutzt werden. Bitte beachte die folgenden Leitlinien:

Weiterverwendung von Text:

  • Namensnennung: Um eine Textseite in irgendeiner Form lizenzkonform wiederzuveröffentlichen, musst du die Autoren angeben, entweder
    1. durch Angabe des Hyperlinks (sofern möglich) oder der URL auf jede Seite, die weiterverwandt wird,
    2. durch Angabe des Hyperlinks (sofern möglich) oder der URL auf eine alternative, stabile und frei zugängliche Online-Kopie, welche die Lizenzbestimmungen einhält und die Autoren auf zu dieser Website adäquater Weise nennt,
    3. oder einer Liste aller Autoren. Jede Autorenliste kann sehr kleine oder irrelevante Änderungen übergehen.
    Diese Bestimmungen gelten für Text, der in der WikiMANNia-Gemeinschaft entstanden ist. Text von außerhalb kann zusätzliche Bedingungen an die Namensnennung stellen, welche wir klar aufzuzeigen versuchen werden. Beispielsweise kann eine Seite einen Kasten oder eine andere Notiz enthalten, dass ihr Inhalt (teilweise) an anderer Stelle erstveröffentlicht wurde. Solche Anmerkungen sollten gewöhnlich von Weiternutzern beibehalten werden.
  • Weitergabe unter gleichen Bedingungen: Wenn du Änderungen an einer Seite vornimmst oder Text hinzufügst, muss der neue Text auch unter Creative Commons Attribution-Share-Alike License 3.0 oder einer späteren Version stehen.
  • Änderungen aufzeigen: Veränderungen oder Erweiterungen eines bestehenden Werkes müssen auf angemessene Weise angegeben werden. In einem Wiki etwa ist eine Notiz in der Versionsgeschichte ausreichend.
  • Lizenzhinweis: Jede öffentlich zugängliche Kopie oder modifizierte Version muss einen Hinweis enthalten, dass das Werk unter der Lizenz CC-BY-SA steht, sowie entweder einen Hyperlink beziehungsweise eine URL auf den Text der Lizenz oder eine Kopie des Lizenztextes. Eine für diesen Zweck geeignete URL ist http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de.

Zusätzliche Textlizenzierung unter der GNU Free Documentation License:

  • Aus Kompatibilitätsgründen ist jede Seite, die keinen exklusiv unter CC-BY-SA (oder exklusiv unter einer CC-BY-SA-kompatiblen Lizenz) stehenden Text beinhaltet, zusätzlich unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License verfügbar. Um zu ermitteln, ob eine Seite auch unter der GFDL steht, sollten die Fußzeilen, die Versionsgeschichte und die zugehörige Diskussionsseite auf Hinweise auf eine GFDL-inkompatible Einzellizenzierung geprüft werden. Jeder vor dem 15. Juni 2009 veröffentlichte Text wurde unter der GFDL lizenziert, es ist also auch möglich, eine Version vor diesem Datum zu nutzen, um GFDL-Kompatibilität zu gewährleisten.