Die WikiMANNia-Redaktion hat zum 31. Dezember 2019 die Arbeit eingestellt.   –   Das 11. Jubiläum war vor vier Tagen.
Information icon.png Am 1. Februar 2020 findet der internationale "World Hijab Day" statt. Logo World Hijab Day.jpg
Information icon.png Zum Weltfrauentag am 8. März 2020 bietet die WikiMANNia-Redaktion dem Feminismus die Gelegenheit zur Bedingungslosen Kapitulation an! Wie kann es einen Weltfrauentag geben wenn das Geschlecht ein Soziales Konstrukt ist.jpg
Donate Button.gif
Spendeneingang
Wissen teilen ohne feministische Indoktrination.

Die Antithese zur feministischen Opfer- und Hassideologie.

Donate Button.gif
Stand: 70,00 €
Judge confirms the mothers right of possession and justifies it with the childs welfare.jpg
Rolle des Staates in der Familie
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für Migranten, Abtreibungs­kultur für Ungeborene, Zerstörungs­kultur für Familien. Logo - MSI.png
Besser klug vorsorgen, als teuer draufzahlen. - MSI
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unter­drücken, zu schlagen, zu ver­gewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tief­greifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Propagandawaffe

Aus WikiMANNia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Hauptseite » Politik » Propaganda » Propagandawaffe
Hauptseite » Krieg » Propagandawaffe

Die Propagandawaffe (auch: Militärische Propaganda, Medienkrieg) ist die vierte Teilstreitkraft[wp] neben den drei klassischen Teilstreitkräften Landstreitkräfte (deutsch: Heer[wp]), Luftstreitkräfte (deutsch: Luftwaffe[wp]) und Seestreitkräfte/Kriegsmarine (deutsch: Marine[wp]).

Die Propagandawaffe ist zu einem kriegs­entscheidenden Faktor geworden. Wer einen Krieg gewinnen will, muss zuvor die weltweite Deutungshoheit erringen.

Für die Erfüllung des Merksatzes

"Die Wahrheit stirbt in jedem Krieg zuerst." bzw.
"Die Wahrheit ist das erste Opfer des Krieges."[1]

ist die Propagandawaffe verantwortlich.

Rückblick

Bereits in der Zeit des Nationalsozialismus[wp] gab es mit der Propagandakompanie[wp] (PK) eine Truppengattung, die der Amtsgruppe für Wehrmacht­propaganda (WPr) im Oberkommando der Wehrmacht unterstellt war. Ihr Auftrag bestand in der propagandistischen Beeinflussung der deutschen Bevölkerung und der Soldaten sowie auch der Gegner des Nationalsozialismus.

Hauptartikel in Wikipedia: Propagandakompanie

Kommunisten bedienten sich früher der Agitprop.

Ziviler Bereich

Für den Medienkrieg gegen die eigene Bevölkerung dienen den Parteien unter anderem auch so genannte Partei­stiftungen wie Heinrich-Böll-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung und so weiter.

Einzelnachweise

  1. In 1918 US Senator Hiram Warren Johnson is purported to have said: The first casualty when war comes is truth. However, this was not recorded. In 1928 Arthur Ponsonby's wrote: The 'When war is declared, truth is the first casualty'. (Falsehood in Wartime) Samuel Johnson seems to have had the first word: 'Among the calamities of war may be jointly numbered the diminution of the love of truth, by the falsehoods which interest dictates and credulity encourages.' (from The Idler, 1758)