Information icon.png Erinnere Dich an die Movember Wohltätigkeitsveranstaltungen im November. Movember - Moustache.jpg
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für Migranten, Abtreibungs­kultur für Ungeborene, Zerstörungs­kultur für Familien
Aktueller Spendeneingang: Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei. !!! Sie können das unterstützen !!! Donate Button.gif
38,9 %
3.889,56 € Spendenziel: 10.000 €
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Ohrring

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Gesellschaft » Kultur » Subkultur » Piercing » Ohrlochstechen » Ohrring


Hauptseite » Gesellschaft » Kultur » Schmuck » Ohrring


Spezielle Ohrringe mit Befestigungsring

Ein Ohrring ist ein am Ohr getragenes Schmuckstück. Es wird entweder durch ein Ohrloch[wp] im Ohr oder als Ohrclip am Ohrläppchen befestigt.

Das Ohrloch kann aber auch als Fixierungspunkt für Fesselungen genutzt werden. Es gibt für Fesselungs­zwecke auch spezielle Ohrringe.



Auf Gor gelten Ohrringe (engl. earring) beziehungsweise durchstochene Ohrläppchen (engl. pierced ears) im Allgemeinen als das Zeichen äußerster Erniedrigung einer Kajira.[1]

Viele Sklavinnen empfinden das Durch­stechen der Ohr­läppchen schlimmer als das Brandzeichen auf dem Schenkel oder einen Ring durch die Nasen­löcher, da sich die durch­stochenen Ohren nie mehr verstecken lassen.



Im Alten Testament[wp] ist die Rede von Sklaven, die darauf verzichteten, freigelassen zu werden. Wenn jemand wünschte, für immer Sklave seines Herrn zu bleiben, wurde ihm mit einem Pfriem als Zeichen dafür das Ohr durchstochen.

Einzelnachweise

  1. Heyne Band 10: Die Stammeskrieger von Gor[gw]: Kapitel 7, Seite 89


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ohrringe (2. August 2015) aus der freien Enzyklopädie GorWiki. Der GorWiki-Artikel steht unter unbekannten Lizenz-Bedingungen. In der GorWiki ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in WikiMANNia am Text mitgearbeitet haben.