Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismus­freies Wissen mit anderen teilen kann.

Dies ist unser Auftrag.

— Leitbild WikiMANNia.
Spendenaktion 2018/19 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Für neue Projekte benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
32,2 %
3.219,56 € Spendenziel: 10.000 €
WikiMANNia ist die Antithese
zur feministischen Opfer-
und Hass­ideologie.
WikiMANNia:
10 Jahre feminismus­­freie Information!
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Architects & Engineers for 9/11 Truth

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Wahrheitsbewegung » Architects & Engineers for 9/11 Truth


Architects & Engineers for 9/11 Truth
Logo-Architects and Engineers for 9-11-Truth - May 2010.png
Beschreibung Lobbyismus
Sprachen Englisch
Online seit 2006
Status Aktiv
Weitere Infos
Urheber Richard Gage
URL ae911truth.org
Twitter @AE911Truth

Die private Organisation Architects & Engineers for 9/11 Truth (deutsch: Architekten und Ingenieure für die Wahrheit zu 9/11) wurde im Jahr 2006 von Richard Gage gegründet, um die Ergebnisse der offiziellen Untersuchungen bezüglich der Anschläge vom 11. September 2001 zu diskutieren, darunter den 9/11-Kommission-Abschluss­bericht[wp].

Im Februar 2018 repräsentiert die Vereinigung über 2900 Architekten und Ingenieure[ext].[1]

Sie wird der so genannten Wahrheitsbewegung zugerechnet.


Zitat:

«Die meisten Menschen glauben nach wie vor, dass am 11. September 2001 lediglich zwei Gebäude, WTC1 und WTC2 eingestürzt sind, da sie nur den Kollaps der beiden Türme im Fernsehen sahen. Mit World Trade Center 7[wp] gab es allerdings noch ein drittes Gebäude, dass rund fünf Stunden nach den Twin-Towers in sich zusammenfiel. Die Vereinigung "Architects and Engineers for 9/11 Truth", in der sich mittlerweile über 2.300 staatlich anerkannte Architekten, Ingenieure und Baustatiker zusammen­geschlossen haben, um die Ereignisse vom 11. September aus technischer Sicht neu zu untersuchen, hat den offiziellen Untersuchungs­bericht über den Einsturz von WTC7 aus dem Jahr 2008 vollständig widerlegt. Die von "Architects and Engineers for 9/11 Truth" durchführten forensischen und wissen­schaftlichen Unter­suchungen beweisen, dass World Trade Center 7 kontrolliert gesprengt wurde. Die US-Regierung behaupte bisher stets, dass das 174 Meter hohe Gebäude sei in Folge eines Bürobrandes eingestürzt. Bereits der 2006 veröffentlichte "9/11 Commission Report"[wp], dem offiziellen Untersuchungs­bericht zum Einsturz der Zwillings­türme, ließen erhebliche Zweifel an dessen Richtigkeit aufkommen. In dem über 600 Seiten langen Bericht wurde der Einsturz von World Trade Center 7 mit keinem einzigen Wort erwähnt, nicht mal angedeutet. Der Grund hierfür dürfte nun jeden klar sein. Die Beweislast, die eine Verstrickung der US-Regierung in die Anschläge belegen, wird indes immer erdrückender. So kommen Wissenschaftler der Universität Kopenhagen, zu dem Entschluss, dass der Einsturz von WTC1 und WTC2 ebenfalls das Resultat einer kontrollierten Sprengung ist. Die dänischen Wissenschaftler konnten[2] im Schutt der Zwillings­türme, den militärischen Sprengstoff Nanothermit[3] nachweisen. Neue Fotoaufnahmen, die im Internet geleakt[4] worden und das Pentagon zeigen, belegen zudem, dass das US-Verteidigungs­ministerium nicht, wie von der US-Regierung behauptet, durch ein Flugzeug getroffen wurde.»[5]

Widerlegung der Sprengungshypothese durch AE911Truth.org

Einzelnachweise

  1. Anzahl entnommen aus Beschreibung des Twitter-Kontos.
  2. Pdf-icon-extern.svg Active Thermitic Material Discovered in Dust from the 9/11 World Trade Center Catastroph[ext] - Niels H. Harrit, Jeffrey Farrer, Steven E. Jones, Kevin R. Ryan, Frank M. Legge, Daniel Farnsworth, Gregg Roberts, James R. Gourley and Bradley R. Larsen, The Open Chemical Physics Journal, 2009, 2 (pp. 7-31)
  3. Wikipedia: Nanothermity: Anwendungen
  4. U.S. Department of Defense Facing 9/11 Charges
  5. Youtube-link-icon.svg Architects and Engineers for 9/11 Truth - Richard Gage (C-SPAN) (Länge: 39:56 Min.) (Beschreibung)

Netzverweise