Information icon.png
!!! Willkommen zu Hause, Billy Six !!!
10 Jahre feminismus­freie Information!
Number-10.png
Das 10. Jubiläum war vor 149 Tagen.
251 neue Artikel sind im Jahr 2019 entstanden.
Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismusfreies Wissen mit anderen teilen kann.
Dies ist unser Auftrag. — Leitbild WikiMANNia.
Nach 119 Tagen wurde Billy Six am 15. März 2019 aus der Haft entlassen.
Danke AfD! - Danke Russland!!
Billy Six - Journalismus ist kein Verbrechen.jpg
Journalismus ist kein Verbrechen!
Spendenaktion 2018/19 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Damit WikiMANNia auch nach dem 10. Jubiläum feminismusfreie Information bereitstellen kann, benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
30,3 %
3.030,63 € Spendenziel: 10.000 €
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen Männer bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Datei:Broschuere Delegationsreise Sachsen.pdf

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Broschuere_Delegationsreise_Sachsen.pdf(Dateigröße: 2,15 MB, MIME-Typ: application/pdf)

Diese Datei stammt aus einem gemeinsam genutzten Medienarchiv und kann von anderen Projekten verwendet werden. Die Beschreibung von deren Dateibeschreibungsseite wird unten angezeigt.

Commons-logo.png Diese Datei und die Informationen unter dem grünen Trennstrich werden aus dem zentralen Medienarchiv WikiMANNia Commons eingebunden. Zur Beschreibungsseite auf Commons Zur Beschreibungsseite auf Commons
Zur Beschreibungsseite auf Commons

Deutsch: MeckPomm, Sachsen und Sachsen-Anhalt haben eine Wirtschaftsdelegationsreise in den Iran vor (oder schon gemacht, wird nicht so ganz klar). Dazu haben sie extra eine zweisprachige Broschüre über die Delegationsteilnehmer erstellt. Ein netter Zug, damit die Besuchten auch wissen, mit wem sie es da zu tun haben. Ist auch ein bisschen doof, weil nicht drin steht (zumindest habe ich es nicht gesehen), wann und wohin sie eigentlich reisen. Erkennt man nur über die Flagge auf dem Titelblatt, einige der angegebenen Zuständigkeiten und den URL. Es geht um den Iran. Guckt Euch mal die Portraits der Delegationsteilnehmer an. Bei uns hier sollen wir immer die Kleidervorschriften der Gäste berücksichtigen, aber dort gelten dann plötzlich die des Landes.
http://www.danisch.de/blog/2016/06/07/schwerer-fall-politischer-arschkriecherei/
URL
http://iran.ahk.de/fileadmin/ahk_iran/Event/Delegation/Broschuere_Delegationsreise_Sachsen.pdf

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomMaßeBenutzerKommentar
aktuell23:57, 7. Jun. 2016 (2,15 MB)Mus Limhttp://iran.ahk.de/fileadmin/ahk_iran/Event/Delegation/Broschuere_Delegationsreise_Sachsen.pdf

Keine Seite benutzt diese Datei.