Information icon.png Erinnere Dich an die Movember Wohltätigkeitsveranstaltungen im November. Movember - Moustache.jpg
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für Migranten, Abtreibungs­kultur für Ungeborene, Zerstörungs­kultur für Familien
Aktueller Spendeneingang: Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei. !!! Sie können das unterstützen !!! Donate Button.gif
38,9 %
3.889,56 € Spendenziel: 10.000 €
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Datei:Warren Farrell - Mythos Maennermacht.pdf

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Warren_Farrell_-_Mythos_Maennermacht.pdf(Dateigröße: 161 KB, MIME-Typ: application/pdf)

Diese Datei stammt aus einem gemeinsam genutzten Medienarchiv und kann von anderen Projekten verwendet werden. Die Beschreibung von deren Dateibeschreibungsseite wird unten angezeigt.

Commons-logo.png Diese Datei und die Informationen unter dem grünen Trennstrich werden aus dem zentralen Medienarchiv WikiMANNia Commons eingebunden. Zur Beschreibungsseite auf Commons Zur Beschreibungsseite auf Commons
Zur Beschreibungsseite auf Commons

Mythos Maennermacht.jpg
Title
Mythos Männermacht
Author
Warren Farrell
Translator
Elisabeth Brock
Edition
Zweitausendeins, 1995
ISBN 3-86150-108-2
Original
The Myth of Male Power. Why Men Are The Disposable Sex., Berkley Books, 1993
ISBN 0-425-18144-8
Vergriffenes Werk
Die Digitalisierung und Bereitstellung von Werken im Internet stellt eine größte Heraus­forderungen dar. Denn dabei kann es zum Konflikt zwischen dem Urheberrecht und dem Bestreben, das kulturelle Erbe für alle zugänglich zu machen, kommen. Von diesem Problem sind besonders vergriffene Werke (Englisch: "out-of-print works") betroffen.
Als vergriffene Werke werden insbesondere Bücher und Zeitschriften bezeichnet, welche noch als urheber­rechtlich geschützt gelten, allerdings nicht mehr über die herkömmlichen Vertriebswege erhältlich sind. Vergriffene Werke sind insbesondere beim Thema "Digitalisierung" von Bedeutung.
----
Das Werk The Myth of Male Power. Why Men are The Disposable Sex. von Warren Farrell erschien 1993. Unter dem Titel Mythos Männermacht brachte Zweitausendeins die deutsche Übersetzung 1995 in zwei Auflagen heraus. Inzwischen ist die deutsche Übersetzung seit vielen Jahren vergriffen, eine erneute Auflage oder anderweitige wirtschaftliche Verwertung des Urheber­rechts ist nach mehr zwanzig Jahren nicht mehr zu erwarten. Da die in diesem Werk dargelegten politischen Hintergründe von größter Wichtigkeit für die Feminismuskritik in Deutschland, ein Schwer­punkt­thema WikiMANNias, sind, gibt es ein erhöhtes Interesse daran, dieses Werk als kulturelles Erbe für alle zugänglich zu machen.

Download

For downloading we provide the following e-book formats.   Zum Herunterladen stellen wir folgende E-Book-Formate zur Verfügung.
Please select   →   →   → - epub - mobi - azw3 - ←   ←   ←   Bitte wählen Sie!

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomMaßeBenutzerKommentar
aktuell19:35, 28. Mai 2019 (161 KB)Mus Lim

Keine Seite benutzt diese Datei.