Information icon.png
!!! Willkommen zu Hause, Billy Six !!!
10 Jahre feminismus­freie Information!
Number-10.png
Das 10. Jubiläum war vor 59 Tagen.
Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismusfreies Wissen mit anderen teilen kann.
Dies ist unser Auftrag. — Leitbild WikiMANNia.
Nach 119 Tagen wurde Billy Six am 15. März 2019 aus der Haft entlassen.
Danke AfD! - Danke Russland!!
Billy Six - Journalismus ist kein Verbrechen.jpg
Journalismus ist kein Verbrechen!
Spendenaktion 2018/19 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Damit WikiMANNia auch nach dem 10. Jubiläum feminismusfreie Information bereitstellen kann, benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang: Durch Spenden ist der Betrieb bereits gesichert bis 11. April 2019 (also noch für 22 Tage)
22,1 %
2.213,53 € Spendenziel: 10.000 €
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen Männer bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Datei:Gabi Przybulewski.jpg

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gabi_Przybulewski.jpg(800 × 450 Pixel, Dateigröße: 77 KB, MIME-Typ: image/jpeg)
Titel
Schöne Ex-Polizistin
Erst auf Streife, dann auf den Laufsteg
Zeitung
Berliner Zeitung (B.Z. Berlin)
Datum
23. Dezember 2013
Text
Der dritte Platz bei einer "Miss 50+"-Wahl. Vielleicht nicht unbedingt die Karriere, die sich andere Frauen erträumen. Doch für Gabi Przybulewski (53, 1,74 Meter, 58 Kilo) aus Tegel ist es so schön, als hätte sie ganz oben auf dem Treppchen gestanden.
Vor 33 Jahren war sie eine der ersten Schutzpolizistinnen in Berlin. Ihr harter Einsatzort: die Wache am Bahnhof Zoo. Sie war 1995 bei der Geiselnahme in einer Autovermietung an der Budapester Straße dabei, sicherte bei der spektakulären Flucht eines Braunbären aus dem Zoo mit der Maschinenpistole das Gelände.
Vor 14 Jahren wurde sie frühpensioniert, trägt Uniform und Waffe nur noch in TV-Doku-Soaps ("Familienfälle", "Anwälte im Einsatz"). Dass sie sich jetzt im bayerischen Bodenmais auf der Schönheits-Skala nach oben schoss, macht sie stolz. "Diese Art der Anerkennung ist mir bisher versagt geblieben", sagt Gabi Przybulewski.
URL
http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/erst-auf-streife-dann-auf-den-laufsteg-article1780131.html
http://www.bz-berlin.de/multimedia/archive/00463/polizistin_1_46323718.jpg

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell19:05, 24. Jan. 2014Vorschaubild der Version vom 24. Januar 2014, 19:05 Uhr800 × 450 (77 KB)Werner (Diskussion | Beiträge)http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/erst-auf-streife-dann-auf-den-laufsteg-article1780131.html http://www.bz-berlin.de/multimedia/archive/00463/polizistin_1_46323718.jpg
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Die folgende Seite verwendet diese Datei: