Die WikiMANNia-Redaktion informiert:
WikiMANNia wird sterben!
Die WikiMANNia-Redaktion wird zum Jahresende ihre Arbeit einstellen. Am Spendenbalken ist ablesbar, dass das Spendenziel nur zu 40% erreicht wurde. Der erbetene Betrag hätte auch nur für eine Vollzeitkraft auf Hartz4-Niveau gereicht. Obwohl dies für ein Projekt von der Größe WikiMANNias völlig unzureichend gewesen wäre, wurde trotzdem das bescheiden angesetzte Spendenziel erheblich verfehlt. Auf dieser Basis kann WikiMANNia nicht aktiv am Leben erhalten werden und deshalb wird die Redaktion zum Jahresende die unausweichlichen Konsequenzen ziehen und das Projekt WikiMANNia beenden.
Wir danken allen Spendern, von denen einige sogar monatlich gespendet haben. Leider hat sich dieses gute Beispiel nicht weit genug verbreitet. Wir können unseren Spendern aber versichern, dass von ihren Spenden die Server bereits bezahlt sind und so WikiMANNia zumindest passiv im Netz weiter verfügbar sein wird. Es wird aber keine neuen Artikel geben und auch bestehende Artikel werden nicht aktualisiert. Das bedeutet unausweichlich den Tod auf Raten. Ohne neue Inhalte wird WikiMANNia erst seine hervorragenden Google-Platzierungen verlieren, dann werden in der Folge die Leserzahlen zurückgehen und am Ende wird WikiMANNia in der Bedeutungslosigkeit versinken.
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für Migranten, Abtreibungs­kultur für Ungeborene, Zerstörungs­kultur für Familien
Aktueller Spendeneingang: Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei. !!! Sie können das unterstützen !!! Donate Button.gif
40,1 %
4.010,56 € Spendenziel: 10.000 €
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Man on a mission

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Mann » Man on a mission

Man on a mission (dt. "Mann mit einer Mission") ist der englische Ausdruck für einen Mann, der "von seiner Aufgabe überzeugt ist", sich in einem besonderen politischen bzw. religiösen Auftrag unterwegs wähnt oder von seiner eigenen Sendung bzw. Leidenschaft getrieben ist.

Verwendungsbeispiele

Zitat:

«Schönberg was a man on a mission, and could never adapt himself to the fashionable taste of his era or submit to the demands of the masses. Schönberg war von seiner Mission überzeugt und konnte sich niemals dem modischen Geschmack seiner Zeit anpassen, den Forderungen der breiten Maße unterwerfen.» - linguee.de[1]

Zitat:

«Jens Großgarten is saddened that he will miss his parents' 25th wedding anniversary celebrations because of the trip, but as a man on a mission, it's just part of the job. Dass Großgarten wegen dieser Reise die Silberhochzeitsfeier seiner Eltern versäumt, ist für den leidenschaftlichen Monteur zwar bedauerlich, gehört aber nun einmal zu seinem Job.» - linguee.de[1]

Zitat:

«In such a compelling way that most of the people he encounters do not even notice that this is not about small talk: this a man is on a mission. Mit einer Überzeugungskraft, die die meisten seiner Gesprächspartner gar nicht erkennen lässt: Das ist kein Smalltalk, sondern - der Mann hat eine Mission - linguee.de[1]

Zitat:

«Herman Mulder bewies jedoch, dass er - ebenso wie Cornelis van der Lely - ein Mann mit einer Mission war. Herman Mulder showed, however, that - just like Cornelis van der Lely - he was a man with a mission - linguee.de[2]

Zitat:

«... ist ein Mann mit Träumen und mit einer Mission. ... is a man with a dream, and a man on a mission.» - linguee.de[2]

Zitat:

«Opinions on the sense of existence of man and his mission. Sinn der menschlichen Existenz und Mission.» - linguee.de[3]

Zitat:

«A man who has made it his mission to work on a number of different youth projects after his athletic career ended. Ein Mann, der sich nach Abschluss seiner Karriere für verschiedene Jugendprojekte einsetzt.» - linguee.de[3]

Zitat:

«What we desire: "a new man" a central character in his own mission. Was wir möchten: neue Menschen, die Träger ihre eigenen Sendung werden.» - linguee.de[3]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 linguee.de: Englisch-Deutsch: "man on a mission", Übersetzungsbeispiele abgelesen am 27. August 2013
  2. 2,0 2,1 linguee.de: Deutsch-Englisch: "Mann mit einer Mission", Übersetzungsbeispiele abgelesen am 27. August 2013
  3. 3,0 3,1 3,2 linguee.de: Englisch-Deutsch: "man and his mission", Übersetzungsbeispiele abgelesen am 27. August 2013

Netzverweise