Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismus­freies Wissen mit anderen teilen kann.

Dies ist unser Auftrag.

— Leitbild WikiMANNia.
Spendenaktion 2018/19 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Für neue Projekte benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
32,2 %
3.219,56 € Spendenziel: 10.000 €
WikiMANNia ist die Antithese
zur feministischen Opfer-
und Hass­ideologie.
WikiMANNia:
10 Jahre feminismus­­freie Information!
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

falschbeschuldigung.org

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Vergewaltigung » Falschbeschuldigung » Falschbeschuldigung.org


Hauptseite » Internet » Weblinks » Falschbeschuldigung.org


falschbeschuldigung.org
Logo-Falschbeschuldigung.png
Beschreibung Internet-Lexikon
Sprachen deutsch
Online seit Juni 2011
Status Aktiv
Artikelanzahl 80 (Stand: Mai 2017)
Weitere Infos
Software MediaWiki
Lizenz Nicht spezifiziert
Registrierung ja
Kommerziell nein
Betreiber Rainer
URL falschbeschuldigung.org

falschbeschuldigung.org ist ein Wiki zum Thema Falschbeschuldigung. Hier werden Fälle von fälschlich der Vergewaltigung beschuldigten Männern wie Dominique Strauss-Kahn, Jörg Kachelmann und Andreas Türck dokumentiert.

Das Wiki wurde Anfang Juni 2011 von WikiMANNia-Gründer Rainer gestartet. Redakteure von WikiMANNia können automatisch auf falschbeschuldigung.org mitarbeiten.

Im englischsprachigen Raum hat das Wiki register-her.com das Thema von der anderen Richtung angegangen: Auf dieser Website können Falschbeschuldigerinnen, aber auch Mörderinnen, Vergewaltigerinnen, Pädophile, Gewalttäterinnen wie Lorena Bobbitt, sowie andere Verbrecherinnen dokumentiert werden. Dazu zählen ausdrücklich auch feministische Fanatikerinnen wie Alice Schwarzer.[1]

Einzelnachweise

  1. Eintrag für Alice Schwarzer auf register-her.com

Netzverweise