Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 20-22. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Spendenaktion 2017 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
WikiMANNia braucht ein stabiles, rechtliches Fundament für die weitere Arbeit. Das stemmen wir nicht alleine.
Ihre finanzielle Hilfe trägt dazu bei, diese Vision zu erfüllen.
Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
14,9 %
893,50 € Spendenziel: 6.000 €

Eigenverantwortung

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Gesellschaft » Verantwortung » Eigenverantwortung


Stabiles Dreieck: Verursacherprinzip ↔ Eigenverantwortung ↔ Selbsterkenntnis

Eigenverantwortung ist eines der vielen Dinge, die Feministinnen bei Frauen nicht einfordern.


Motto:

«Selbstverwirklichung, ja! - Eigenverantwortung, nein!»

Zitat:

«Frauen neigen zu einseitigen und subjektiven Sichtweisen, um ihre Opferhaltung beibehalten zu können und somit Eigenverantwortung zu vermeiden.» - Verantwortung - Nein danke!

Zitat:

«Kommen Männer ins Gefängnis und Frauen in die Psychiatrie? [1]

"Zunächst hatte die Polizei einen Mann wegen dringenden Tatverdachts festgenommen, der auch zeitweise in Untersuchungshaft saß. Die 17-Jährige hatte sich zunächst der Polizei freiwillig als Zeugin gemeldet." [2]

Kommentar:

Die Polizei kennt sich eben aus. Für die sind Männer eigenverantwortlich und Frauen haben grundsätzlich einen Dachschaden.»[3]

Einzelnachweise

  1. WGvdL-Forum: Kommen Männer ins Gefängnis und Frauen in die Psychiatrie?, WWW am 25. Oktober 2015 - 10:32 Uhr
  2. Tierquälerei: Handyfoto überführt 17-jähriges Mädchen als mutmaßliche Tierquälerin, Westdeutsche Allgemeine Zeitung am 25. Juni 2013
  3. WGvdL-Forum: Männer ins Gefängnis und Frauen in die Klappsmühle, Rainer am 26. Oktober 2015 - 08:24 Uhr

Querverweise