Die Antwort auf Feminismus ist nicht Antifeminismus, sondern MGTOW.
WikiMANNia ist die Dokumentationsstelle für politische Familienzerstörung, feministischen Männerhass und ideologischen Gender-Gaga!
Nigeria Kriminelle.jpg
Deutschland für alle!
Familienrecht Eherecht Homoehe.jpg
Ehe für alle!
Paedophil innen.jpg
Kinder für alle!
WikiMANNia verbreitet keinen Hass, sondern dokumentiert ihn; führt keinen Geschlechterkampf, sondern beendet ihn!
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für illegale Invasoren, Abtreibungskultur für deutsche Kinder, Zerstörungskultur für Familien.

Hartmut Krauss

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Hartmut Krauss

Hartmut Krauss
Hartmut Krauss.jpg
Geboren 1951
Beruf Erziehungswissenschaftler, Autor

Hartmut Krauss (* 1951) ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler und Autor.

Hartmut Krauss war einer der Initiatoren des parteien­unabhängigen Arbeitskreises Kritische Marxistinnen und Marxisten und gilt als Subjekt­wissen­schaftler und Postmodernismus[wp]-Kritiker mit marxistisch-dialektischer Perspektive.

Krauss hat außer zur Krisen- und Revolutions­theorie vor allem zur Tätigkeits- und Bewussts­einstheorie sowie zur Analyse und Kritik des Irrationalismus publiziert.

2008 gehörte er zu den Referierenden der Kritischen Islamkonferenz[wp].

Krauss ist Redakteur der in Osnabrück erscheinenden Zeitschrift Hintergrund und Gastautor bei der Achse des Guten.

Artikel

Interview

Netzverweise