Stell Dir eine Welt vor, in der jeder freie Mann feminismus­freies Wissen mit anderen teilen kann.

Dies ist unser Auftrag.

— Leitbild WikiMANNia.
Spendenaktion 2018/19 Der Kampf für ein freies und nicht ideologisches Leben ist nicht kostenfrei.
!!! Sie können das unterstützen !!!
Für neue Projekte benötigen wir Ihre finanzielle Hilfe. Donate Button.gif
Aktueller Spendeneingang:
32,2 %
3.219,56 € Spendenziel: 10.000 €
WikiMANNia ist die Antithese
zur feministischen Opfer-
und Hass­ideologie.
WikiMANNia:
10 Jahre feminismus­­freie Information!
Feminismus basiert auf der Verschwörungstheorie, Männer auf der gesamten Welt hätten sich kollektiv gegen die Weiber verschworen, um sie zu unterdrücken, zu schlagen, zu vergewaltigen und auszubeuten. Feministinnen bekämpfen Ehe und Familie, weil die bürgerliche Familie das Feindbild ist. Frauen werden kollektiv als Opfer inszeniert und Männer als Täter denunziert. So manifestiert sich ein Ressentiment gegen alles Männliche bis hin zum offenen Männerhass. Dies bewirkt eine tiefgreifende Spaltung der Gesellschaft, die es zu überwinden gilt.

Leibliche Vaterschaft

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Vaterschaft » Leibliche Vaterschaft


Attention.png In diesem Artikel fehlen wichtige Informationen. Das ist noch kein Artikel. Du kannst WikiMANNia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, oder uns informierst.

Studie über Kindesmisshandlung der Uni Leipzig.

"Gerade kam ein Bericht im Spiegel TV darüber. Die Frau, die die Studie verfasst, sagte etwa folgendes im Interview: Es sind meist nicht die leiblichen Eltern, die die Kinder misshandeln. Meist sind es neue Freunde der Mutter, manchmal die neue Freundin des Vaters. In ganz wenigen Fällen wird das Kind misshandelt, wenn es noch bei beiden leiblichen Eltern ist."

Querverweise