Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 13-15. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Spendenaktion 2017 Der Kampf gegen Feminismus und Genderismus ist nicht kostenfrei.
!!! Ohne Ihre Hilfe schaffen wir das nicht !!!
Wir fordern die bedingungslose
Kapitulation des Feminismus!
Donate Button.gif
Spendenziel: 6000 € Bereits gespendet: 135 €
2,3 %

Schlaginstrument

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Sexualität » BDSM » Fesselung und Disziplinierung » Disziplinierung » Schlaginstrument


Es gibt verschiedene Unterteilungen von Schlaginstrumenten, nach dem Grundaufbau, nach der subjektiven "Heftigkeit" oder nach der Art des Gefühls, das sie erzeugen.

Hier nach dem Aufbau:

  • Hände, sehr schwer, aber weich, im Effekt mit Paddles[pt] vergleichbar.
  • Stöcke und Gerte, dünne, relativ leichte aber harte Schlaginstrumente, die aus einem Stück bestehen.
  • Peitschen, noch weiter unterteilbar in Single Tail und Katzen, weiche, meist aus Leder angefertigte Schlag­instrumente, die leicht bis ziemlich schwer sein können.
  • Gürtel und Tawsen[pt]. Lange, dicke Lederriemen, mittelbreit
  • Paddles[pt], harte oder flexible, breite Leder- oder Holz­flächen.

Schwere und breite Instrumente erzeugen tendenziell einen dumpfen, tiefsitzenden Effekt, während dünne, leichtere mehr an der Oberfläche wirken und einen scharfen, hellen Schmerz erzeugen.

Dünne Instrumente hinterlassen leichter Schlag­spuren als dicke, dafür sind eventuelle Spuren von dicken länger haltbar.

Querverweise

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schlaginstrumente von Datenschlag, Stand: 28. August 2000.