Kandel ist ueberall - Susanna Feldmann.jpg
Kandel ist überall!
Susanna Feldmann (†)
Weiter so SPD.jpg
Wer hat Euch verraten?
Sozialdemokraten!
Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 20-22. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Angela Merkel - Ehe fuer alle - Deutschland fuer alle.jpg
Wer hat Euch verkauft?
Christdemokrat_I_nnen!
"Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung." - Art. 6 GG
Familiennachzug und Willkommenskultur für illegale Invasoren,
Abtreibung und Zerstörungs­kultur für deutsche Familien.

Gürtel

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Gesellschaft » Kleidung » Gürtel


Gummigürtel
Ledergürtel
Ledergürtel

Ein Gürtel ist ein flexibles Band, typischerweise aus Leder, PVC oder schwerem Stoff gefertigt, obwohl es auch welche aus Gummi gibt. Er wird meist um die Taille getragen, um Hosen, Jeans oder einen Rock zu stützen oder einem Kleid oder Mantel einen Halt zu geben, und er dient auch der Aufmachung und Verzierung. Einige Gürtel, besonders die aus Gummi, sind elastisch für eine enge Passform.

Der Gürtel durch eine Schnalle geschlossen gehalten werden und weist in diesem Fall üblicherweise mehrere Löcher für eine einstellbare Passform auf. Alternativ kann es irgendeine Form von Verschluss geben und es kann eine Möglichkeit geben, die Länge des Riemens einzustellen.

Gürtel werden in BDSM verwendet, um Menschen zu schlagen, oft als pervertible[wipi] und als Bondage-Gerätschaft[wipi].

Querverweise

Gürtel als Züchtigungs­instrument verwendet


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Belt (20. Oktober 2009) aus der freien Enzyklopädie Wipipedia. Der Wipipedia-Artikel steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wipipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in WikiMANNia am Text mitgearbeitet haben.
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Belt (23. August 2010) aus der freien Enzyklopädie LatexWiki. Der LatexWiki-Artikel steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der LatexWiki ist eine Liste der Autoren verfügbar, die vor Übernahme in WikiMANNia am Text mitgearbeitet haben.