Die Antwort auf Feminismus ist nicht Antifeminismus, sondern MGTOW.
WikiMANNia ist die Dokumentationsstelle für politische Familienzerstörung, feministischen Männerhass und ideologischen Gender-Gaga!
Nigeria Kriminelle.jpg
Deutschland für alle!
Familienrecht Eherecht Homoehe.jpg
Ehe für alle!
Paedophil innen.jpg
Kinder für alle!
WikiMANNia verbreitet keinen Hass, sondern dokumentiert ihn; führt keinen Geschlechterkampf, sondern beendet ihn!
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für illegale Invasoren, Abtreibungskultur für deutsche Kinder, Zerstörungskultur für Familien.

Frogtie

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » BDSM » Fesselung » Fesselstellung » Frogtie


Frogtie
© Kinkly[1]
Bondage-Dictionary - Frogtie

Frogtie ist eine Fessungs­stellung, bei der die Beine der gefesselten Person mit den Fußgelenken an den Ober­schenkeln gefesselt sind. Die Stellung trägt ihren Namen in Anlehnung an einen hockenden Frosch. Die Handgelenke werden meist an die Fußgelenk-/Ober­schenkel­fesselung der jeweiligen Seite gefesselt. Alternativ sind die Arme auf dem Rücken zusammen­gebunden.

Diese Stellung versetzt die gefesselte Person zwar in eine ausgelieferte Position, nimmt ihr jedoch nicht sämtliche Bewegungs­freiheit. Der gefesselten Person ist es noch möglich, sich zu bewegen, jedoch nur in einer sehr unbeholfenen Weise.

Die Frogtie-Fesselung kann auch als restriktive Sexstellung oder als Grundlage für eine intensivere Fesselung verwendet werden.

Einzelnachweise

  1. What is the Frogtie Bondage Sex Position? - Definition from Kinkly

Querverweise

Netzverweise