Die Antwort auf Feminismus ist nicht Antifeminismus, sondern MGTOW.
WikiMANNia ist die Dokumentationsstelle für politische Familienzerstörung, feministischen Männerhass und ideologischen Gender-Gaga!
Nigeria Kriminelle.jpg
Deutschland für alle!
Familienrecht Eherecht Homoehe.jpg
Ehe für alle!
Paedophil innen.jpg
Kinder für alle!
WikiMANNia verbreitet keinen Hass, sondern dokumentiert ihn; führt keinen Geschlechterkampf, sondern beendet ihn!
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für illegale Invasoren, Abtreibungskultur für deutsche Kinder, Zerstörungskultur für Familien.

Klitorisschild

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clit Shield.jpg

Hauptseite » Sexualität » Keuschheit » Keuschheitspiercing » Klitorisschild


Hauptseite » Gesellschaft » Kultur » Subkultur » Piercing » Keuschheitspiercing » Klitorisschild


Das Klitorisschild ist eine Vorrichtung zur Keuschhaltung, welche die Klitoris bedeckt und zumindest theoretisch verhindert, dass diese direkt stimuliert werden, indem es im Wesentlichen wie eine Klitorisvorhaut[wp] aus Metall wirkt. Da jedoch das Schild durch Piercings (üblicherweise horizontales Klitorisvorhautpiercing[wp]) an Ort und Stelle gehalten wird, findet weiterhin eine indirekte Stimulation statt.[1]

Die kleinen Labien sind, besonders wenn mehrfach gepierct, dafür geeignet, die Vagina der Frau komplett zu verschließen. Um ein kleines Klitorisschild anzubringen, sind mehrere Klitorisvorhaut­piercings notwendig, das Schild muss anatomisch an die Klitoris und den Klitorisschaft der Trägerin angepasst werden. Jedoch können auch große Klitorisschilde eingesetzt werden, wenn diese durch spezielle Piercings an den großen Schamlippen befestigt werden.[2]

Einzelnachweise

  1. BME Wiki: Clit Shield (Übersetzung WikiMANNia)
  2. Klinik-Studio Arcades: Keuschheits Piercing oder Chastity Piercing

Querverweise