Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 13-15. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Spendenaktion 2017 Der Kampf gegen Feminismus und Genderismus ist nicht kostenfrei.
!!! Ohne Ihre Hilfe schaffen wir das nicht !!!
Wir fordern die bedingungslose
Kapitulation des Feminismus!
Donate Button.gif
Spendenziel: 6000 € Bereits gespendet: 245 €
4,1 %

Andreas Popp

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Andreas Popp Bei Namensgleichheit siehe: Andreas

Andreas Popp
Andreas Popp.jpg
Geboren 1961
Beruf Unternehmer, Autor
URL www.wissensmanufaktur.net
Twitter @w_manufaktur

Andreas Popp (* 1961) ist ein deutscher Unternehmer, Autor und Dozent für Makroökonomie[wp]. Er ist Mitglied der wissenschaftlichen Leitung der Wissensmanufaktur (Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik).[1]

Mit Vorträgen, Büchern, Aufsätzen und TV-Auftritten thematisiert er Finanzkrise, Geldsystem und Wirtschaft. Bekannt ist er für seine Kritik an Medien und Politik, die sich aus seiner Sicht dem Geldsystem unterordnen.[2]

Popp begann seine Laufbahn 1983 im Bereich Risk-Management bei einer Unternehmens­tochter der Londoner Guardian Royal Exchange Ltd. in Hamburg. Ab 1984 war er verantwortlich für die Unternehmens­organisation der Popp GmbH und wurde im Jahr 2000 Vorstands­vorsitzender der Popp AG. Das im Jahr 1959 von seinem Vater gegründete Unternehmen verwandelte er zu einer prosperierenden Unternehmens­gruppe. Im Januar 2007 zog er sich als Vorstands­vorsitzender zurück, um sich der wissenschaftlichen Arbeit innerhalb der Wissens­manufaktur zu widmen.[1]

Werke

  • Brot und Spiele. Schadlos durch die Wirtschaftskrise. Books on Demand; Auflage: 4 (Erstauflage 2003), ISBN 3-8334-1750-1
  • Deutschland unter Starkstrom. Ein Unternehmer startet durch. Books on Demand, 2005, ISBN 3-8334-3689-1
  • Das Matrix Syndrom. Die systematische Manipulation der Menschen durch die "Macht". Books on Demand, 2006, ISBN 3-8334-5477-6
  • Der Währungscountdown. Das verfehlte Geldsystem: Ursachen und Lösungen. FinanzBuch Verlag, 2008, ISBN 3-89879-395-8
  • Plan B. Revolution des Systems für eine tatsächliche Neuordnung. Wissensmanufaktur, 2013, ISBN 3-00-040954-8 (online als pdf: Plan B)

Zitate

  • "Satt geht nicht auf die Straße." [3]

Artikel

Vorträge

Gespräche

Interview

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Andreas Popp, offizieller Lebenslauf bei der Wissensmanufaktur, abgerufen am 25. März 2014
  2. Pdf-icon-extern.png Plan B[ext] - Andreas Popp und Rico Albrecht, Wissensmanufaktur, 2011 (Seite 5)
  3. Youtube-logo.png Klartext - Andreas Popp - WissensmanufakturNET (2011) (Länge: 7:49 Min.)
  4. Geld- und Eigentumsrechte als materielle Ursachen unserer Verwerfungen, Quer-Denken.TV am 19. Dezember 2015
  5. Droht eine Islamisierung oder eine US-Amerikanisierung Europas?, Wissensmanufaktur
  6. Das Finanzsystem von morgen - Wege in die Freiheit, Quer-Denken.TV am 27. Dezember 2014

Querverweise

Netzverweise

Kritik
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Andreas Popp von Wissensmanufaktur.