Die Antwort auf Feminismus ist nicht Antifeminismus, sondern MGTOW.
WikiMANNia ist die Dokumentationsstelle für politische Familienzerstörung, feministischen Männerhass und ideologischen Gender-Gaga!
Nigeria Kriminelle.jpg
Deutschland für alle!
Familienrecht Eherecht Homoehe.jpg
Ehe für alle!
Paedophil innen.jpg
Kinder für alle!
WikiMANNia verbreitet keinen Hass, sondern dokumentiert ihn; führt keinen Geschlechterkampf, sondern beendet ihn!
Politik in Deutschland: Willkommenskultur für illegale Invasoren, Abtreibungskultur für deutsche Kinder, Zerstörungskultur für Familien.

Dorothee Beck

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite » Personen-Portal » Dorothee Beck

Dorothee Beck
Dorothee Beck.jpg
Geboren 1961
URL dorothee-beck.de

Dorothee Beck (* 1961) ist eine deutsche Beraterin, die "irgendwas mit Medien" und "Gender" macht.

Selbstdarstellung:

«Als Politikwissenschaftlerin, Journalistin, PR-Texterin und -Beraterin im politik­nahen Bereich verbinde ich in meiner Arbeit seit vielen Jahren die Bereiche Medien, Kommunikation und Politik in einer gender­bewussten Perspektive. In Diese Erfahrungen sind auch in meine Promotion "Politikerinnen und ihr Griff zur Macht. Mediale Repräsentationen der SPD-Spitzen­kandidatinnen bei Landtags­wahlen" am Institut für Politik­wissenschaft der Uni Marburg eingeflossen. Aus diesem Fundus schöpfe ich in Vorträgen über:

  • die Mediendarstellung von Politikerinnen
  • Mutterbilder in der Politik
  • Frauenbilder in den Medien.

Hierbei arbeite ich in unterhaltsamer Weise heraus, wie Medien bei der Inszenierung von Frauen zwischen Wandel und Verharrung, zwischen Traditionalismus und Modernisierung geradezu hin- und her torkeln.»[1]

Verlagsdarstellung:

«Diplom-Politikwissenschaftlerin, freie Journalistin, Moderatorin und seit vielen Jahren journalistisch für den DGB, die Gewerkschaften und den Bund-Verlag tätig.»[2]

Verlagsdarstellung:

«Dorothee Beck (Dr. phil.), geb. 1961, hat über mediale Repräsentationen von Spitzen­politikerinnen promoviert. Die Journalistin arbeitet als Politik-, Medien- und Kommunikations­beraterin für Non-Profit-Organisationen und forscht zum Verhältnis von Politik, Medien und Geschlecht.»[3]

Veröffentlichungen (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. Speakerininen-Liste: Dorothee Beck
  2. Bund-Verlag: Dorothee Beck
  3. Transkript-Verlag: Dorothee Beck
  4. ZtG = Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien an der Humboldt-Universität zu Berlin
  5. Mark Smith: "Das Märchen von der Gender-Verschwörung" - eine Broschüre der FES, Man Tau (Blog) am 18. August 2017
  6. Michael Klein: Dummheit ohne Grenzen: Gender-Kinder spielen Wissenschaft, Kritische Wissenschaft - critical science am 15. August 2017
  7. Transkript-Verlag: Dorothee Beck

Netzverweise