Information icon.png International Conference on Men's Issues in London, Termin: 13-15. Juli 2018, Ort: Noch bekanntzugeben! - Info[ext]
Spendenaktion 2017 Der Kampf gegen Feminismus und Genderismus ist nicht kostenfrei.
!!! Ohne Ihre Hilfe schaffen wir das nicht !!!
Wir fordern die bedingungslose
Kapitulation des Feminismus!
Donate Button.gif
Spendenziel: 6000 € Bereits gespendet: 245 €
4,1 %

Drittes Geschlecht

Aus WikiMANNia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite » Biologie » Drittes Geschlecht


Wo kein eindeutige Geschlechtszuordnung m/w möglich ist, liegt eine biologische Anomalie vor, aber kein "drittes Geschlecht".[1]

Zitat:

«Die in den Medien dargestellte Wundergeschichte vom vermeintlichen "Dritten Geschlecht", verbunden mit dem Personen­­stands­­gesetz[wp], sollte korrigiert werden. Es gibt Spermien und Eizellen, eine dritte Gameten[wp]-Form hat die Evolution in Jahrmillionen nicht hervorgebracht - daran ändert auch ein Beschluss des Bundesverfassungsgerichts nichts. Postfaktische Fiktionen, wie die hier dargelegte "Vanja-als-Drittes-Geschlecht-Story", haben in einer auf Natur­wissen­schaft und Technologie basierenden Gesellschaft keinen Platz - sie passen gut in die Esoterik[wp]-Ecke, wo auch andere derartige Absurditäten (Homöopathie[wp], Kreationismus[wp] etc.) ihre Daseins­berechtigung haben.» - Ein Kommentar von Prof. Ulrich Kutschera[2]

Einzelnachweise

  1. Twitter: @Beatrix_vStorch - 13. Nov. 2017 - 09:22
  2. Drittes Geschlecht? Biologische Fakten und postfaktische Fiktionen, Kritische Wissenschaft - critical science am 16. November 2017

Querverweise

Netzverweise